Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unbekannte zerstechen Reifen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unbekannte zerstechen Reifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 09.05.2016
Zeugen gesucht: Wer hat beobachtet, wie auf dem Parkplatz am Meckauerweg die Reifen eines Skoda Octavia zerstochen wurden? Quelle: Symbolbild/Manfred Hensel
Anzeige

Den Ermittlungen nach hatte die 28-Jährige ihr Fahrzeug  gegen 00.30 Uhr auf dem Parkplatz am Meckauerweg in der Nähe der Kaufhofpassage abgestellt und über Nacht stehen lassen.

Zeugen der Sachbeschädigung setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter Telefon 05361-46460 in Verbindung. 

ots

Wolfsburg. „Es war einfach super!“ Schützenoberst Rolf Wolters neigt eigentlich nicht zu großem Überschwang, aber der Erfolg des diesjährigen Schützen- und Volksfestes lässt ihn jubeln. 450.000 Besucher an zehn Tagen - so die erste Schätzung. Das Feuerwerk zum Abschluss entpuppte sich zum Besuchermagneten: An die 100.000 Gäste erlebten den großen Knall.

09.05.2016

Wolfsburg. Am Sonntag feierte Wolfsburg den Tag der Befreiung vom Faschismus: Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg mit der Kapitulation Deutschlands. Für das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus fanden an mehreren Orten in der Stadt Kranzniederlegungen statt.

08.05.2016

Wolfsburg. Zum 8. Mai, dem Tag der Befreiung, veranstalte die St. Marien-Kirche am Schloss im Rahmen der Kulturkirche eine musikalische Lesung, um der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken. Unter dem Titel „Der Mensch ist ein zähes Luder“ lasen Christian Bormann und Angela Bohrmann am Freitagabend Abschiedsbriefe aus dieser Zeit.

08.05.2016
Anzeige