Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unbekannte prügeln 26-Jährigen ins Krankenhaus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unbekannte prügeln 26-Jährigen ins Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 27.07.2015
Zeugen gesucht: Am Wochenende wurde in der Innenstadt ein 26-jähriger Wolfsburger zusammengeschlagen. Das Täterduo ist flüchtig. Quelle: Archiv
Anzeige

Mit Prellungen und Platzwunden im Kopfbereich wurde der 26-Jährige von Rettungssanitätern ins Klinikum gebracht. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Das Täterduo sei nach Zeugenaussagen in ein Taxi gestiegen und davongefahren. Eine Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg.

Den Ermittlungen nach ereignete sich der Vorfall um 05.50 Uhr am Taxenparkplatz in der Braunschweiger Straße Einmündung zur Heinrich-Heine-Straße. Der 26-Jährige hatte eine nahe Diskothek gerade verlassen, um mit einem Taxi nach Hause zu fahren. Plötzlich seien zwei Männer aufgetaucht, die sich direkt zu dem Wolfsburger begaben, wie Zeugen berichteten.

Beide Täter haben den 26-Jährigen ergriffen und auf ihn eingeschlagen. Auch am Boden liegend habe das Opfer Schläge abbekommen. Als ein Zeuge dazwischen ging, seien die Täter mit einem Taxi in Richtung Siemensstraße davongefahren.

Beide  südeuropäisch aussehende Täter mit schwarzen Haaren seien circa 18 bis 22 Jahre alt. Die Polizei Wolfsburg sucht weitere Zeugen der Auseinandersetzung. Hinweise bitte unter Telefon 05361-46460.

ots

Wolfsburg hat ein neues Exportgut: Eicheln. Das Landesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat jetzt drei Flächen im Stadtforst für die Gewinnung von Saatgut freigegeben. „Mit diesem Saatgut können in der Region neue Eichenwälder gepflanzt werden“, sagte Ministerialrätin Ina Abel.

27.07.2015

Seit einem Jahr ist Dr. Christoph Meyns im Amt, gestern kam der Bischof der evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig zum offiziellen Antrittsbesuch zu Oberbürgermeister Klaus Mohrs ins Wolfsburger Rathaus. Vertreter von Kirchen, Politik und Verwaltung begrüßten ihn. Der Bischof trug sich ins Gästebuch der Stadt ein.

27.07.2015

Alles Daumendrücken hatte nichts gebracht. Am Samstagmittag sagte die IG Metall kurz vor Beginn ihr traditionelles Sommerfest ab.Aber: Ein neuer Termin in den nächsten Wochen ist möglich!

26.07.2015
Anzeige