Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Umzug mit hunderten Teilnehmern

Wolfsburg Umzug mit hunderten Teilnehmern

Gestern lud die Christophorusgemeinde katholische Christen aus Wolfsburg zum Fronleichnamsfest ein. Und die Feier kam an: Die Kirche war voll besetzt und der anschließende Prozessionszug bot ein beeindruckendes Bild.

Voriger Artikel
Riesenspiel: 3600 Fans sehen 2:2 zwischen Deutschland und Ghana
Nächster Artikel
Bluttat in Vorsfelde: Täter bleibt vorerst auf freiem Fuß

Beeindruckendes Bild: Hunderte Teilnehmer waren gestern beim Fronleichnamsumzug dabei.

Quelle: Photowerk (bb)

Das Fest begann mit der Heiligen Messe, die Pfarrer Thomas Hoffmann, Pfarrer Erwin Rehder, Don Guiseppe Brollo, Diakon Holger Wille und der St.-Christophorus-Chor unter Leitung von Dr. Jürgen Ehlers gestalteten. Dabei wurden Texte in deutscher, italienischer, spanischer, polnischer und arabischer Sprache vorgelesen - die Wolfsburger Katholiken verstehen sich als Teil der Weltkirche. Anschließend zog ein Prozessionszug mit mehreren Hundert Teilnehmern durch die Stadt.

„Fronleichnam ist ein hoher katholischer Feiertag. Wir feiern die Gegenwart Jesu in der Abendmahlsfeier. Durch die Prozession wird ausgedrückt, dass Jesus Christus nicht nur im Raum der Kirche sein Zuhause hat, sondern die ganze Welt sein Bereich ist und er für alle Menschen da ist“, betonte Pfarrer Hoffmann.

Pfarrgemeinderats-Vorsitzender Andreas Hoppe ist immer gern bei dem Fest dabei: „Es ist zu unserer zentralen Veranstaltung in Wolfsburg geworden.“ Auch Barbara Winkler, Rieta Ratzke und Sigrid Rieger vom Kaffeeteam fanden das Fest „super. Deshalb helfen wir gern mit“, so die Ehrenamtlichen.

Nach der Prozession feierten die Besucher auf dem Gelände der Gemeinde. Dabei unterhielt sie der Bläserkreis der evangelisch-lutherischen Stadtkirchengemeinde. Beim Fest wurde für syrische Flüchtlinge im Libanon gesammelt. Wer spenden möchte: Darlehenskasse Münster (BLZ 40060265) mit dem Stichwort „Hilfe für Libanon“ auf das Konto 37004402.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016