Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ultras gegen Ultras: Darmstädter gingen auf Wolfsburger los
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ultras gegen Ultras: Darmstädter gingen auf Wolfsburger los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 20.03.2016
Goethestraße: Die Polizei sprach mit einem Mann, der offenbar mit einer rund 20-köpfigen Gruppe aneinander geraten war. Quelle: Kevin Nobs

Das Vorgeplänkel hatte beim Hinspiel im Oktober in Darmstadt stattgefunden. Dort hatten Wolfsburger Ultras einige heimische Fans ins Visier genommen. Am Samstag habe es dazu „ein kleines Rückspiel“ gegeben, sagt Oliver Meyer, Einsatzleiter der Polizei. Und: „Wir waren auf so etwas vorbereitet.“

Es passierte gegen Mittag vor dem Tannenhof in der Kleiststraße. Wolfsburger Ultras hatten die Gaststätte gerade verlassen, als sie auf rund 30 Darmstädter trafen. Laut Polizei kam es zu einem Handgemenge. Hinterher stiegen die Gäste-Anhänger schnell in ihre Autos und suchten das Weite. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war der Spuk schon vorbei. Verletzt meldete sich niemand. Meyer: „Es gab keine Täter - aber auch keine Opfer.“

Kurz zuvor, gegen 12 Uhr, hatte es einen Zwischenfall in einem der Höfe an der Goethestraße gegeben, ebenfalls mit einer Gruppe. Augenscheinlich hatten es etwa 20 Personen auf einen Einzelnen abgesehen, der aber glimpflich davon kam. Der leicht lädiert wirkende Mann fragte die Polizisten: „Wie komme ich denn von hier zum Stadion?“

Insgesamt sei das Fanverhalten rund um die Partie aber „sehr fair gewesen.“ Auch wenn ein Mann nach dem 1:1 beinahe Prügel bezogen hätte. Ein St.-Pauli-Fan verhöhnte an der VW-Arena einige Wolfsburger. Zehn Mann wollten sich den leichtsinnigen Störenfried vorknöpfen, die Polizei verhinderte dies.

kn

Vorsfelde. Auch die Freiwilligen Feuerwehren werden von den notwendigen Sparmaßnahmen der Stadt Wolfsburg nicht unbeeinflusst bleiben. Es muss mit Einschränkungen bei Neubauten oder Neuanschaffungen gerechnet werden.

20.03.2016

Wolfsburg. In Hunderten Haushalten gingen am Samstag plötzlich die Lichter aus. Ein Stromausfall hatte zur Mittagszeit die meisten Haushalte von Hattorf, Heiligendorf und Glentorf (Landkreis Helmstedt) getroffen.

20.03.2016

Wolfsburg. Erfolg im Heimspiel! Der Wolfsburger Rapper ATG und seine Crew 38 MFA traten Samstagabend im CongressPark auf - und lieferten eine geile Show ab. 200 Besucher waren beim Konzert in der Blackbox dabei.

20.03.2016