Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Überraschung für Grundschüler: Nest begrüßte den 150.000. Besucher!

Wolfsburg Überraschung für Grundschüler: Nest begrüßte den 150.000. Besucher!

Das war eine gelungene Überraschung! 17 Schüler der Friedrich-von-Schiller-Schule besuchten gestern das Umweltbildungszentrum Nest auf dem Rabenberg. Was sie vorher nicht wussten: Unter ihnen befand sich der 150.000. Besucher.

Voriger Artikel
Schulcontainer: Ziel von Vandalen
Nächster Artikel
Ermittlungsleiter: Opfer stand weinend vor Haus

Da war die Freude groß: Unter den Schülern der Klassen 2b und 2c der Schillerschule befand sich der 150.000. Gast der Natur-Erkundungsstation Nest.

Quelle: Britta Schulze

Seit 26 Jahren nehmen Gäste am Programm der Natur-Erkundungsstation teil. Die 17 Schüler der Klassen 2B und 2C der Schillerschule traf gestern das Glück, dass sich unter ihnen Gast Nummer 150.000 befand. Allerdings wurde kein einzelner Schüler geehrt, sondern alle Mitglieder der Gruppe erhielten ein Poster mit Naturmotiv.

„Wir waren sehr überrascht, das ist schon ein Highlight für uns“, freute sich Klassenlehrerin Merle Gade, die zusammen mit Förderlehrerin Andrea Haendly die aufgeregten Schüler im Zaum hielt. Für sie stand bei ihrem Nest-Besuch das Thema Tierspuren im Mittelpunkt. So stöberten die jungen Naturforscher im nahe gelegenen Wald nach von Tieren angefressenen Fichtenzapfen und warfen einen Blick auf die Wildschweinsuhle. „Das hat mir sehr gut gefallen“, sagte Melvin Halilaj (8). Besonders freute er sich aber über das Geschenk: „Das Poster hänge ich in meinem Kinderzimmer auf.“

Auch für Petra Fehse, die seit zwei Jahren im Umweltbildungszentrum arbeitet, war es ein besonderes Ereignis: „Ich freue mich, dass mir die Ehre zuteil wurde, den 150.000. Besucher empfangen zu dürfen. Hoffentlich läuft es mit unseren Gästen auch weiter so gut wie bisher.“

dn

WAZ-INFO: Das ist das Nest

Das Nest (Natur-Erkundung-Station) ist das regionale Umweltbildungszentrum in Wolfsburg am Rabenberg (Im Holze 40). Es besteht seit 1988 und ist eine Einrichtung der Stadt Wolfsburg und des Landes Niedersachsen.

Das Angebot umfasst unter anderem Veranstaltungen mit Schulklassen, Lehrer-Fortbildungen im Umweltbereich sowie Beratung und Unterstützung bei Unterrichtsvorhaben. Auch Arbeitsgeräte, zum Beispiel für Messungen, verleiht das Nest. Zudem können Jugendliche das freiwillige ökologische Jahr beim Umweltbildungszentrum absolvieren.

Weitere Infos gibt es online im Bürgerportal der Stadt Wolfsburg ( www.wolfsburg.de) oder unter Tel. 05361/ 848806.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände