Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Überfall in Windeseile: Kaum jemand bemerkte ihn

Wolfsburg-Nordsteimke Überfall in Windeseile: Kaum jemand bemerkte ihn

Nordsteimke. Der Raubüberfall auf den Geldtransporter am Real-Markt in Nordsteimke spielte sich offenbar in Windeseile ab - die meisten Kunden und Mitarbeiter in dem Warenhaus bekamen so gut wie nichts mit.

Voriger Artikel
Radfahrer gegen Auto: Mann mit 1,9 Promille
Nächster Artikel
Hundehalterin findet Köder mit Rasierklinge!

Raubüberfall bei Real in Nordsteimke: Die Täter entkamen ohne Beute.

Quelle: Boris Baschin

Lukas Koschik (19) war gerade dabei, mit Kumpels die Getränke für Silvester einzukaufen: „Dann gab es eine Durchsage, dass man den unteren Ausgang nicht mehr benutzen darf“, sagt er - ein Grund wurde nicht genannt. In den Getränkemarkt im Untergeschoss durften die Freunde noch. Und ahnten beim Blick durch die Scheibe, was vermutlich geschehen war: „Da stand der Geldtransporter, drumherum war alles voller Polizei.“

Ob in der Drogerie Rossmann oder bei Zoowelt Ludwig - auch in benachbarten Geschäften hatten Kunden wie Angestellte nichts von dem mitbekommen, was sich draußen zutrug. Apotheker Dietmar Helmke von der Nordsteimker Apotheke im Real-Gebäude allerdings hatte Minuten vor dem Überfall noch einige Worte mit dem Mitarbeiter der Geldtransportfirma gewechselt, der den Supermarkt zu Fuß betreten hatte: „Der ging auf dem Weg zum Kassenleitstand durch meine Apotheke, so wie immer.“ Man habe sich gegrüßt, nach Weihnachten erkundigt, alles Gute gewünscht: „Das ist ein Netter.“

Der Fahrer des Transporters, der seinen Kollegen vor dem Haupteingang abgesetzt hatte, war derweil ums Gebäude nach hinten gefahren, um den Mann mit dem Geldkoffer dort wieder aufzunehmen. Doch als der Kollege aus dem Supermarkt kam, warteten bereits die Räuber...

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg-Nordsteimke
Tatfahrzeug: Mit diesem grünen Golf Variant waren die Räuber gekommen, die Polizei stellte das Fahrzeug sicher.

Drei bewaffnete und maskierte Täter haben heute gegen 13.55 Uhr einen Geldtransporter vor dem Hintereingang des Real-Markts in Nordsteimke überfallen. Die Räuber flüchteten Sekunden später ohne Beute: Der Fahrer des Geldtransporters gab Gas, noch während die Räuber seinen ausgestiegenen Kollegen mit einer Waffe bedrohten.

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände