Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Überfall auf Getränkemarkt

Wolfsburg Mörse Überfall auf Getränkemarkt

Überfall in Mörse: Unbekannte Täter überfielen gestern Abend gegen 20 Uhr den „Hol ab“-Getränkemarkt und erbeuteten rund 1000 Euro. Trotz intensiver Polizei-Fahndung entkamen die Täter.

Voriger Artikel
Trickbetrüger legen Rentnerin rein
Nächster Artikel
Von der Leyen: Besuch bei der Lebenshilfe

Getränkemarkt in Mörse: Hier schlugen Unbekannte gestern Abend zu.

Quelle: Photowerk (bs)

Alles ging ganz schnell: Maskiert und vermutlich beide bewaffnet, drangen die Unbekannten in den Getränkemarkt ein. Sie drängten das Personal zur Herausgabe des Geldes – die Beute umfasste rund 1000 Euro. Die Räuber flüchteten zu Fuß aus dem Getränkemarkt und entkamen in unbekannte Richtung.

Mit mehreren Streifenwagen traf die Polizei wenige Minuten später am Tatort ein. Allerdings hinterließen die Unbekannten keine verwertbaren Spuren, auch eine umfangreiche Fahndung in und um Mörse blieb erfolglos.

Obgleich sich neben dem Getränkemarkt ein Imbiss befindet, in dem zum Zeitpunkt des Überfalls auch Gäste anwesend waren, hatte offenbar niemand etwas mitbekommen.

Die Unbekannten trugen dunkle Kleidung und Handschuhe. Zeugen-Hinweise an die Polizei unter Tel. 05361/46460.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr