Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Überfall: Trio bedroht 45-Jährigen mit Messer

Jogger in Wolfsburg überfallen und ausgeraubt Überfall: Trio bedroht 45-Jährigen mit Messer

Am späten Sonntagnachmittag wurde ein 45 Jahre alter Mann Opfer eines Überfalls. Drei unebakannte Männer hatten den Jogger mit einem Messer bedroht und das Portmonee gestohlen. Anschließend flüchteten die Täter. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat.

Voriger Artikel
Exhibitionist belästigt Schülerinnen und flüchtet
Nächster Artikel
Ruffy stammt aus Spanien

Die drei Männer hatten den Mann mit einem Messer bedroht und in den Schwitzkasten genommen.

Quelle: dpa/Symbolbild

Wolfsburg. Das Trio habe den aus dem Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt stammenden 45-Jährigen in den Schwitzkasten genommen und mit einem Messer bedroht, so ein Beamter.

Danach seien die Täter mit dem Portmonee des Opfers, in dem sich 130 Euro Bargeld befanden, geflüchtet.

Der 45-Jährige joggte gerade auf der  Kettelerstraße, als es plötzlich um 17.45 Uhr zu dem Überfall kam.

Täterbeschreibeung:

Alle Täter waren dunkel gekleidet und vermutlich zwischen 20 und 25  Jahre alt. Sie hatten südeuropäisch Aussehen, so ein Beamter.

Zeugen melden sich bitte bei der Wolfsburger Polizeiwache unter Telefon 05361-46460 .  

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr