Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Über ein Promille: Polizei stoppt Betrunkene
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Über ein Promille: Polizei stoppt Betrunkene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 15.03.2015
Alkohol am Steuer: Die Polizei stoppte zwei Betrunkene.
Anzeige

Einen Braunschweiger stoppte die Wolfsburger Polizei am Samstag gegen 23.30 Uhr auf der Heinrich-Nordhoff-Straße. Die Beamten wurden auf ihn aufmerksam, weil der 26-Jährige einen flotten Kavaliersstart an einer Ampel hinlegte. Ergebnis der Kontrolle: 1,08 Promille. Die Polizei kassierte den Führerschein ein.

1,05 Promille stellte die Polizei am Sonntag gegen 1 Uhr bei einem 62-jährigen Polen fest, der mit seinem Lkw das Werksgelände an der VW-Wache Ost verlassen wollte. Der Werkschutz bemerkte Alkoholgeruch. Die Polizei machte einen Test, Ergebnis: 1,05 Promille. Auf den Polen kommt nun ein Strafverfahren zu.

Die Rathausstraße ist hinter dem Rathaus A bis 2017 dicht! Grund sind Bauarbeiten am benachbarten Ratsgymnasium, wo nach langem Warten die neue Sporthalle entstehen soll. Die Sperrung tritt am Donnerstag, 19. März, in Kraft. Die dortigen Parkplätze entfallen. Hinter dem Rathaus B werden dafür die Behindertenparkplätze erweitert.

16.03.2015

Das kostenlose Parken an den Designer Outlets (DOW) hat ein Ende. Ab Montag, 23. März, gilt dort ein Parktarif - 50 Cent pro Stunde für maximal vier Stunden. Die Geschäftsführung erklärt den Schritt mit der zunehmenden Zahl der Dauerparker, die gar keine DOW-Kunden seien.

16.03.2015

Erzieher und Sozialarbeiter ruft die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch, 18. März, zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Auch in Wolfsburg sollen an diesem Tag alle Erzieher in städtischen Kitas und Sozialdiensten ihre Arbeit niederlegen.

13.03.2015
Anzeige