Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Über 76.000 Pendler fahren jeden Tag nach Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Über 76.000 Pendler fahren jeden Tag nach Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.10.2016
Blechlawine: Mehr als 76.000 Pendler kommen jeden Tag nach Wolfsburg. Quelle: Sebastian Bisch (Archiv)
Anzeige

Die Zahl steigt seit Jahr und Tag kontinuierlich an - von 55.799 im Jahr 2006 auf besagt 76.711 am Stichtag 30. Juni 2015. Dem gegenüber standen nur 8227 so genannte Auspendler, die von Wolfsburg aus zu einer auswärtigen Arbeitsstelle fahren - das Pendlersaldo beträgt 68.484. In der gesamten Region haben nur Braunschweig (27.503) und Salzgitter (11.199) ein Pendlersaldo, das ebenfalls im Plus liegt. Die Kreise Wolfenbüttel (-20.200), Helmstedt (-13.848) und insbesondere Gifhorn (-29.175) bringen es auf hohe negative Pendlersalden - dort gibt es vergleichsweise wenige Jobs, die Arbeitnehmer fahren zur Arbeit in andere Städte; allen voran Wolfsburg.

Hierher kommen die meisten Pendler (26.484) auch aus dem Kreis Gifhorn, gefolgt vom Kreis Helmstedt (12.731) und der Stadt Braunschweig (10.273). Das Gros aller Einpendler nach Wolfsburg kommt mit 60.682 aus Niedersachsen, gefolgt vom benachbarten Bundesland Sachsen-Anhalt mit 9370. Aber selbst aus dem entfernten kleinen Saarland verzeichnet das Statistische Jahrbuch 17 Pendler mit Jobs in Wolfsburg.

Die Pendlerzahl steigt parallel zur Zahl der zunehmenden Arbeitsplätze in der VW-Stadt an - in den letzten neun Jahren von gut 90.000 auf über 118.000. „Das zeigt, vor welcher Aufgabe wir bei der Bewältigung der Verkehrsströme stehen“, sagt Oberbürgermeister Klaus Mohrs, „und wie dringend wir weiterhin auf neuen Wohnraum angewiesen sind.“

fra

Wolfsburg. Feierlicher Moment am Mittwochmittag im Wolfsburger Rathaus: Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Neuland-Geschäftsführer Hans-Dieter Brand unterzeichneten den Vertrag zum „Rückbau“ der Hochhäuser Dessauer Straße 14 bis 34 in Westhagen.

20.10.2016

Wolfsburg. Ein Lenkrad mit feiner Sensorik, das Kabelnetz eines Autos und der Roboter „Bierpauli“: Die IZB-Aussteller mit Hauptsitz in Wolfsburg präsentierten der WAZ ihre technischen Innovationen.

20.10.2016

Am Dienstagmorgen wurde ein 28 Jahre alter Firmenangestellter aus Japan im Wolfsburger Hauptbahnhof Opfer von Taschendieben. Den Tätern gelang es unbemerkt das Portmonee des 28-Jährigen im morgendlichen Gedränge des Bahnreiseverkehrs aus der Aktentasche zu stehlen.

19.10.2016
Anzeige