Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Über 3900 Starter beim 11. Wolfsburg Marathon

Wolfsburg Über 3900 Starter beim 11. Wolfsburg Marathon

Wolfsburg. Für Jubel und Trubel sorgten am Sonntag die 3902 Teilnehmer und die rund 20.000 klatschenden Menschen hinter den Absperrgittern beim elften Wolfsburger Marathon. Bei den Männern siegte wie im Vorjahr Valentin Harwardt (39) und bei den Frauen Marita Wahl (45).

Voriger Artikel
Vogelsang: Pkw-Aufbrecher schlugen im Autohaus zu
Nächster Artikel
Schlager-Party: Über 400 Fans feierten im Strike

Ziel: Insgesamt waren bei 3902 Läufer beim Marathon mit dabei. Helfer reichten Getränke.

Quelle: Sebastian Bisch

Obwohl letztes Jahr mit der Idee gespielt wurde, nur noch den Halbmarathon zuzulassen, fand diesmal doch wie gewohnt der Marathonlauf mit der 42,195 km langen Strecke statt - ganz zur Freude der 218 Marathonteilnehmer. Die Strecke führte unter anderem an der Autostadt, dem Schloss und der VW-Arena vorbei.

Gelungene Veranstaltung: Beim 11. Wolfsburger Marathon starteten über 3900 Teilnehmer - Rund 20.000 Zuschauer waren begeistert.

Zur Bildergalerie

Für die richtige Stimmung an der Start- und Ziellinie sorgten DJ Toni mit der richtigen Musik und die Cheerleadergruppe Queens Deluxe mit aufwändigen Tanzeinlagen. Die Zuschauer konnten an mehreren Imbissständen, mit Bratwürstchen und Pommes, wieder Kraft zum Anfeuern sammeln. Auch für die Kleinen gab es wieder ein tolles Programm: Kinderschminken durch Fiffikus, Riesen-Hindernisbahn, Hüpfburgen und der Wölfi-Club waren vor Ort.

Trotz schlechter Wetterprognosen ließ sich die Sonne ab und zu blicken und sorgte mit etwas Wind für optimales Laufwetter . Mit 3902 Gesamtteilnehmern gab es einen Zugewinn zum Vorjahr. Als erster Sieger des Tages passierte Mika Noodt vom VfL die Ziellinie. Er gewann den Fünf-Kilometer-Lauf mit 15:31 Minuten. „Ich wollte mein Ergebnis vom Vorjahr toppen. Super, dass es geklappt hat“, freute sich der 15-Jährige. Insgesamt gab es fünf verschiedene Läufe.

liz

Wolfsburg Marathon: Die Ergebnisse

Wolfsburg. Auf vier Strecken (plus Bambini-Lauf) traten die Läufer beim elften Wolfsburg-Marathon an. Hier die Teilnehmerzahlen und die jeweils drei Erstplatzierten:

Marathon (218 Meldungen)
Männer: Valentin Harwardt (2:37:06), Jaroslaw Gniewik (2:47:08), Frank Balzer (2:58:06).
Frauen: Marita Wahl (3:10:19), Lena Pesteike (3:22:48), Sonia Isabel Goebel (3:29:06).

Halbmarathon (1748)
Männer: Takashi Kuriyama (1:12:11), Daniel Wienbreier (1:13:26), Ingo Janssen (1:16:40).
Frauen: Miriam Hermann (1:23:44), Rie Itou (1:25:49), Anna Riske (1:28:25).

Zehn-Kilometer-Lauf (821)
Männer: Juan Sarmiento (00:33:15), Marc Günther (00:34:04), Mikolaj Ciurla (00:34:40).
Frauen: Katharina Stark (00:39:58), Magdalena Niemczyk (00:43:09), Anna Katharina Wylegala (00:43:20).

Fünf-Kilometer-Lauf (558)
Männer: Mika Noodt (00:15:31), Lukas Greite (00:17:57),  Leon Wolff (00:18:00).
Frauen: Katharina Stark (00:18:29), Claudia Christina Parschau (00:20:12), Silke Schitteck (00:20:52).

Alle Ergebnisse sind im Internet unter der Adresse  www.wob-marathon.de  einzusehen. 

liz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände