Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Über 20.000 Besucher bei der Gartenromantik
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Über 20.000 Besucher bei der Gartenromantik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 04.07.2010
Gartenromantik: Das Wochenende hatte es noch einmal in sich, insgesamt kamen mehr als 20.000 Besucher zu der Messe. Quelle: Photowerk (bea)
Anzeige

Fußball-Fans freuten sich am Samstag zudem über Public Viewing. „Das Wetter war hervorragend und die Stimmung einfach nur grandios“, resümierte Veranstalter Michael Raedecke. Neben vielen Blumen, Speisen und Garten-Utensilien gab es für die Besucher diesmal auch eine besondere Überraschung: Am Sonnabend wurde auf einer großen Leinwand der WM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien gezeigt.
„Ich finde die Idee klasse. Zumal es nun keinen Stress mehr mit meiner Frau gibt“, schmunzelte Timo Handtke (35) aus Wolfsburg. Wer sich nicht für die Fußball-WM interessierte, für den gab es im Tee-Pavillon eine Lesung mit dem Titel „Blüten und Poesie“.
Viele Besucher waren auf die heißen Temperaturen gut vorbereitet und legten immer wieder eine Pause ein. Neben diversen schattigen Sitzgelegenheiten waren Strandkörbe und Hängematten sehr begehrt. „So ein Päuschen im Schatten tut richtig gut“, sagte Besucherin Eleonore Fischer.

rei

Am Nordkopf hat es am Samstagabend unter Jugendlichen eine heftige Schlägerei gegeben. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar.

04.07.2010

Jubel beim Public Viewing auf dem Hollerplatz: Die Wolfsburger haben am Samstag friedlich den Einzug der Nationalmannschaft ins WM-Halbfinale gefeiert.

04.07.2010

Eine dunkle Rauchwolke über C&A hat gestern Morgen für einen Großeinsatz der Berufsfeuerwehr gesorgt. Ein Anwohner bemerkte den aufsteigenden Qualm über dem Gebäude und wählte den Notruf. Der Löschzug rückte aus – und gab wenig später Entwarnung.

03.07.2010
Anzeige