Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ü-30-Party: Steigt die Feier künftig dreimal pro Jahr?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ü-30-Party: Steigt die Feier künftig dreimal pro Jahr?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 27.11.2017
Ü-30-Party im CongressPark: Die Besucher feierten auf vier Tanzflächen. Quelle: Roland Hermstein
Innenstadt

Etwa 2500 Besucher tummelten sich am Samstagabend im CongressPark. Die Ü-30-Party lockte wieder einmal die Besucher in das Wolfsburger Veranstaltungszentrum. Von Schlager über Salsa bis hin zu House-Music wurde den Besuchern alles geboten, um einen rundum gelungenen Partyabend feiern zu können.

Die Ü-30-Party im CongressPark war wieder ein voller Erfolg: 2500 Besucher feierten mit. Künftig steigt die Fete vielleicht sogar drei- statt zweimal pro Jahr.

Für viele Wolfsburger ist die Ü-30-Party ein fester Bestandteil im Terminkalender. Aber auch von außerhalb reisen die Gäste an. „Ich komme schon seit Jahren hier mit meinen Kumpels her“, sagte Timo Meier aus Helmstedt. „Es macht jedes Mal Spaß.“

Dass die Besucher so begeistert sind und die Party sich schon seit mehr als einem Duzend Jahren in Wolfsburg hält, sieht Veranstalter René Mahnert in der Liebe zum Detail begründet. „Besonders bei diesem Zielpublikum bist du nur über gute Qualität in allen Bereichen langfristig erfolgreich“, sagte Mahnert. „Da muss die Musik, die Aussattung, aber auch die Gastronomie wirklich gut sein. Hier im Congress Park haben wir das alles.“

Das Publikum nahm es wieder einmal dankbar an. Auf allen vier Tanzflächen ging es ab spätestens 23 Uhr richtig rund, ob nun bei Discofox oder HipHop. Im oberen Foyer konnten die Besucher sogar Tanzschritte dazulernen. Es wurde nämlich nicht nur Salsa gespielt, sondern auch von einem Tanzlehrer vorgeführt. Mehr als 100 Gäste fanden sich schnell vor seiner Bühne ein.

Die nächste Ü-30-Party steigt am 24. Februar 2018. Möglicherweise können sich die Fans im nächsten Jahr sogar auf drei statt wie bislang zwei Partys freuen.

Von Robert Stockamp

Rund 30 junge Afghanen, die in Wolfsburg leben, sollen abgeschoben werden. Dagegen haben am Samstag rund 150 Menschen in der Innenstadt demonstriert.

27.11.2017

Der Bezirksverband der Wolfsburger Kleingärtner richtete in diesem Jahr nach längerer Pause wieder eine Gartenolympiade aus. 28 Kleingärtner beteiligten sich an dem Wettbewerb und stellten sich den Preisrichtern. Jetzt wurden die Sieger ausgezeichnet.

26.11.2017

Experimente, Sonderausstellungen und ein buntes Programm gab es beim Tag der offenen Tür im Phaeno. Das Wissenschaftsmuseum feierte seinen zwölften Geburtstag – und 3400 Besucher feierten mit.

27.11.2017