Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tunnel wird saniert: Umleitungen und Staus

Wolfsburg Tunnel wird saniert: Umleitungen und Staus

Auf geht‘s: Die Sanierungsarbeiten am Nordkopf-Tunnel beginnen am Montag, 9. September, und dauern voraussichtlich fünf Monate. So gut wie sicher ist: Es wird dabei nicht nur am Tunnel zu Staus kommen. Die Kosten betragen rund eine Millionen Euro.

Voriger Artikel
Gesucht wird der Retter!
Nächster Artikel
Wolfsburg: Überall Hagelschäden

Tunnel: Die Sanierung beginnt am 9. September und wird rund fünf Monate dauern. Wolfsburgs Autofahrer sollten sich auf Verkehrsbehinderungen und Staus einstellen.

Erneuert wird der Belag der Tunneleinfahrten im Rampenbereich. Außerdem werden die Fliesen sowie die Schallschutzsteine an den Wänden entfernt. Anschließend wird der Tunnel komplett neu gestaltet.

Während der Bauphase wird jeweils eine Tunnelröhre ständig geöffnet bleiben, zu Beginn die Nordröhre. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung wird über Lessingstraße, Heinrich-Heine-Straße, Braunschweiger Straße/Siemensstraße und über den Berliner Ring umgeleitet.

Die Ampelphasen auf der Umleitungsstrecke sollen insbesondere in den Nachmittagsstunden der Verkehrssituation angepasst werden. Laut Stadt werden sich erhebliche Behinderungen während der Hauptverkehrszeit aber „trotzdem nicht vermeiden lassen“. Und da zu erwarten ist, dass viele Autofahrer die Strecke umfahren wollen, kann es auch in der gesamten Innenstadt zu Problemen kommen.

Die südliche Tunnelröhre wird zunächst für rund einen Monat gesperrt. In dieser Zeit fließt der Ost-West-Verkehr wie gewohnt durch die nördliche Unterführung. Anschließend soll für dann zwei Monate der Ost-West-Verkehr in den südlichen Tunnel umgeleitet werden - und an der Nordröhre wird gearbeitet.

In der dritten und letzten Bauphase, die zwei Monate dauert, fährt der Ost-West-Verkehr dann im Endzustand in der nördlichen Unterführung. In der südlichen Röhre wird es dann bereits wieder eine einspurige Verkehrsführung von West nach Ost geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3