Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Trotz Baustelle: Nordsteimker Straße frei
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Trotz Baustelle: Nordsteimker Straße frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 14.07.2015
Info-Veranstaltung: Die Stadt stellte Pläne für das Neubaugebiet Steimker Gärten samt Erschließungsarbeiten vor. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Die beruhigendste Nachricht überbrachte Stadtbaurätin Monika Thomas gleich zu Beginn: „Bei der Erschließung des Neubaugebiets Steimker Gärten halten wir die Beeinträchtigungen so gering wie möglich.“ Im Klartext: Die Nordsteimker Straße bleibt durchgehend zweispurig befahrbar, Sperrungen sind nicht geplant. Allerdings gilt während der Bauzeit Tempo 30. Das Verlegen von Strom-, Wasser- und Fernwärmeleitungen beginnt Ende August und soll rund zehn Wochen dauern. Radfahrer müssen dann die Fahrbahn einmal queren.

Noch spannender war für viele Bürger das künftige Verkehrskonzept, hier vor allem die „Grüne Route“. „Es wird eine Elektro-Trasse“, betonte Oberbürgermeister Klaus Mohrs. „Nur für ÖPNV und Radfahrer.“ Die Elektro-Busse sollen vor allem Pendler schnell in die Stadt und zu VW bringen. Entlang der Trasse werde es Anschlusspunkte an den normalen Busverkehr geben. Die Route soll aus Richtung Hehlingen/Nordsteimke über den Hellwinkel in die Stadt führen. Zudem soll das Radwegenetz aus Richtung Hehlingen/Nordsteimke ausgebaut werden. Der Durchgangsverkehr soll gebündelt über L 290 und Dieselstraße geführt werden - „die Knotenpunkte am Berliner Ring werden leistungsfähiger werden“, versprach Oliver Iversen, Leiter des Geschäftsbereichs Straßenbau. Viele Bürger blieben skeptisch: In Wolfsburg setze man sich auch künftig lieber ins Auto statt in Bus und Bahn oder aufs Rad.

bis

Gute Nachricht für Wolfsburgs Kinder: Bis auf die Anlage in der Weimarer Straße können alle Seilbahnen auf den Spielplätzen wieder benutzt werden. Die Prüfung der Schweißnähte ist abgeschlossen; Beanstandungen gab es nicht.

14.07.2015

Pünktlich zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember übernimmt das Unternehmen Metronom den Betrieb auf dem neuen Elektro-Bahn-Netz im Raum Wolfsburg. Die Kunden erwarten größere Züge und kürzere Fahrzeiten.

14.07.2015

Wolfsburg. Unbekannte Täter brachen im Laufe des Montags zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt auf.

14.07.2015
Anzeige