Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Trockner fängt Feuer: 43-Jähriger verletzt

Wolfsburg Trockner fängt Feuer: 43-Jähriger verletzt

Bei einem Kellerbrand am Hageberg zog sich gestern Abend ein Wolfsburger (43) Verletzungen zu. Ursache war offenbar ein Trockner, die Polizei beschlagnahmte den Keller.

Voriger Artikel
Wolfsburg begrüßt die Studenten
Nächster Artikel
Taxi-Fahrer nach Unfall auf Reislinger Markt gesucht

Feuerwehreinsatz am Hageberg: Ein Trockner entfachte den Brand, ein 43-Jähriger wurde verletzt.

Quelle: Britta Schulze

Um 20.11 Uhr ging der Alarm ein: Brand im Keller eines Wohnhauses in der Straße Steinbreite (Hageberg). Die Berufsfeuerwehr rückte mit einem Löschzug aus, dazu kamen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben.

Unter schwerem Atemschutz drangen die Feuerwehrleute zum Brandherd vor - der Waschküche des Hauses. Sie löschten das Feuer. Anschließend öffneten die Einsatzkräfte sämtliche Fenster des Gebäudes und befreiten es mit Hochdrucklüftern von dem Qualm, der sich bis in die oberste Etage ausgebreitet hatte. Ein 43-Jähriger, der Sohn der Hausbesitzerin (64), zog sich leichte Verletzungen zu. Er klagte über ein Stechen in der Brust und wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Rettungswagen behandelt.

Auslöser des Feuers war offenbar ein technischer Defekt - so lief gerade ein Trockner. „Es liegt nahe, dass der Brand von dem Trockner ausging“, so Matthias Milbradt, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr. Die Polizei beschlagnahmte dennoch den Keller, ein Sachverständiger soll die genaue Ursache klären.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr