Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Trickdiebin nahm Seniorin unbemerkt Goldkette ab

Wolfsburg Trickdiebin nahm Seniorin unbemerkt Goldkette ab

Trickdiebstahl auf offener Straße: Eine Unbekannte hat am Samstag  einer gehbehinderten Rentnerin (80) auf der Bebelstraße eine Goldkette im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen.

Voriger Artikel
Fahrraddieb entwischt seiner Verfolgerin - Wer sah ihn radeln?
Nächster Artikel
Schloss: Neue Fassade und Fenster für Nordflügel

Die Rentnerin, die einen Gehstock benötigt, war am Samstag gegen 13.15 Uhr auf der Bebelstraße unterwegs. In Höhe eines Torbogens wurde sie von der Frau angesprochen, die nach dem Weg zum Krankenhaus fragte. Gleichzeitig bot sie der Seniorin einen Ring und eine Kette zum Kauf an.

Als die 80-Jährige ablehnte, wurde die Unbekannte zudringlich und wollte die Kette der Rentnerin als Geschenk um den Hals hängen.  Diese Situation nutzte die dreiste Trickdiebin aus, um der Rentnerin ihre massive Goldkette zu stehlen. Den Verlust des   Schmuckstücks bemerkte das Opfer erst zwei Stunden später.

Die Täterin wird beschrieben als 20 bis 25 Jahre alt, südosteuropäisches Aussehen, etwa 1,60 Meter groß, dunkle Haare. Sie sprach deutsch mit Akzent. Hinweise an die Polizei unter Telefon 46460.

fra

  • Dieser Text wurde aktualisiert
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr