Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Trickdiebe überlisten Rentnerin

Wolfsburg Trickdiebe überlisten Rentnerin

Schon wieder überlisteten Trickdiebe eine Wolfsburger Rentnerin: Diesmal gaben sie sich am Telefon als Verwandte in Geldnot aus. Die 87-Jährige fiel auf den Trick herein und übergab einer Botin an ihrer Haustür Bargeld.

Voriger Artikel
Polizei schlägt Alarm: Mehr Radler-Unfälle
Nächster Artikel
Roller im Detmeroder Teich

Trickbetrüger: Sie überlisteten eine 87-Jährige Rentnerin vom Eichelkamp.

Die 87-Jährige vom Eichelkamp erhielt einen Anruf von einem angeblichen Familienmitglied, das in einer Notlage sei und dringend Geld benötige. Die hilfsbereite Rentnerin glaubte dem Anrufer und händigte einer Botin, die an ihrer Haustür erschien und dem Verwandten das Geld überbringen sollte, einen hohen Betrag aus. Später stellte sich allerdings heraus, dass die gutgläubige Rentnerin einer Betrugsmasche zum Opfer gefallen ist. Die Botin ist etwa 50 Jahre alt, 1,65 Meter groß, kräftig, trug kurze dunkle Haare und dunkle Kleidung.

Immer wieder werden Senioren von dreisten Trickdieben überlistet: Erst vor wenigen Tagen fiel eine 80-Jährige am Hohenstein auf falsche Dachdecker herein. Während einer die Frau an der Haustür in ein Gespräch verwickelte, erbeutete ein zweiter Dieb 1000 Euro von der Rentnerin. Anfang Juli knöpften falsche Stadtwerke-Mitarbeiter einer Frau (76) 2000 Euro ab (WAZ berichtete).

Hinweise an die Polizei unter Telefon 05361/46460.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel