Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Trickdiebe geben sich als Wasserwerker aus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Trickdiebe geben sich als Wasserwerker aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 26.07.2013
Anzeige

Das Verhalten dieser Fremden machte die Hauseigentümerin skeptisch und sie telefonierte mit ihrem 59-jährigen Nachbarn.

Das hatten die beiden vermeintlichen Wasserwerker wohl mitbekommen und entfernten sich sofort von dem Grundstück an der Straße An der Kiesgrube.

Der Nachbar und die Hauseigentümerin konnten beobachten, wie die beiden Männer in einem weißen VW-Bus T4 mit Gifhorner Kennzeichen wegfuhren. Durch die umsichtige Handlungsweise der Seniorin konnte ein möglicher Schaden abgewendet werden.

Immer wieder kommt es durch dreiste Straftäter zu Situationen wie dieser aus Velstove. Trickdiebe versuchen durch Vorspiegeln eines amtlichen Auftrages Zugang zu den Räumlichkeiten eines Hauses oder einer Wohnung zu erlangen. Bei Auswahl und Form der Tatausführung sind diese Gauner sehr kreativ. Grundsätzlich treten diese Trickdiebe zu Zweit auf und gehen dabei arbeitsteilig vor: Ein Täter lenkt das Opfer ab - der Komplize durchsucht die Räumlichkeiten nach Bargeld oder anderen Wertsachen. Nach Erledigung der vorgetäuschten Arbeit verlassen die Täter schnell den Tatort.

Die Polizei rät: Lassen sie sich in solchen Fällen von den Amtspersonen einen Ausweis zeigen, prüfen sie diesen genau, bei Zweifel an der Echtheit, rufen sie die amtliche Stelle an. Suchen sie die Telefonnummer selbst heraus, lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung die sie selbst bestellt haben oder die die Hausverwaltung angekündigt hat. Haben sie dennoch Zweifel. Scheuen sie sich nicht davor bei Ihrer Polizei den Sachverhalt zu schildern und um Rat zu fragen.

ots

Anzeige