Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Triathlon: Viele Startplätze sind schon vergeben
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Triathlon: Viele Startplätze sind schon vergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 17.02.2017
Ab ins Wasser: Am 11. Juni findet wieder der Volkstriathlon in Wolfsburg statt. Rund 700 Sportler haben sich schon angemeldet. Quelle: Mike Vogelsang
Anzeige
Wolfsburg

Damit reagiert der Veranstalter auf Bitten der Sportlerinnen und Sportler, die in der Vergangenheit die Verkehrssituation auf der Radstrecke als negativ empfunden haben.

Bereits seit dem 1. Januar läuft die Voranmeldemöglichkeit zum Triathlon. „Die Nachfrage nach Startplätzen ist gewohnt groß. Inzwischen sind weit mehr als 700 der insgesamt 1000 Startplätze vergeben“, sagt Jan Poguntke vom Organisationsteam. Interessierte können sich im Internet unter www.triathlon-wob.de registrieren. Auf der Veranstaltungshomepage sind auch die wichtigsten Veranstaltungsinformationen zusammen getragen.

Eine bekannte Sonderwertung entfällt in diesem Jahr: Waren der Volkstriathlon Wolfsburg als auch der Tankumsee Triathlon in den letzten Jahren fester Bestandteil des Triathlon Cups Braunschweiger Land, gibt es diesen Zusammenschluss zur Triathlon-Serie 2017 nicht mehr.

Stadt Wolfsburg Rucksack des Beifahrers voller Drogen - Volltreffer bei der Verkehrskontrolle

So einen Zufallstreffer landet man nicht jeden Tag. Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle ging der Polizei in der Nacht zu Donnerstag in Vorsfelde ein mutmaßlicher Drogendealer ins Netz.

17.02.2017
Stadt Wolfsburg Polizei warnt vor Trickbetrügern - 30.000 Euro von Rentnerin ergaunert

Am Donnerstagmittag erbeuteten unbekannte und besonders skrupellose Trickbetrüger mit dem so genannten Enkeltrick bei einer Rentnerin im Wolfsburger Ortsteil Warmenau 30.000 Euro Bargeld. Die dreisten Täter gaben vor, das Geld dringend für einen Geschäftsabschluss zu benötigen.

17.02.2017
Stadt Wolfsburg Aufnahmestopp in geriatrischer Station - Influenzavirus im Klinikum ausgebrochen

In der geriatrischen Station des Wolfsburger Klinikums ist der Influenzavirus ausgebrochen. Die Station wurde für Neuaufnahmen gesperrt. Das teilte am Freitag die Klinikleitung mit.

17.02.2017
Anzeige