Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Triathlon: VfL löst Polizei als Organisator ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Triathlon: VfL löst Polizei als Organisator ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 22.06.2016
Der Startschuss für den 32. Wolfsburger Triathlon fällt am 30. Juli. Organisatorin ist dann zum letzten Mal die Wolfsburger Polizei. Quelle: Gero Gerewitz (Archiv)
Anzeige

„Wir werden den deutschlandweit beliebten Triathlon im Sinne der Gründer weiter fortführen“, versprach VfL-Geschäftsführer Stephan Ehlers während eines Treffens der beiden Seiten. Polizei und VfL schlossen eigens einen Kooperationsvertrag.

„Aufgrund personeller Veränderungen innerhalb der Wolfsburger Polizei und den erheblich gewachsenen Aufgaben können wir einen reibungslosen Ablauf nicht mehr gewährleisten“, erklärt der Leiter der Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt, Hans-Ulrich Podehl, den Wechsel. Er freue sich sehr, dass der VfL „den Triathlon weiterhin durchführt und damit gewährleistet ist, dass dieses Sportevent fester Bestandteil im Terminkalender aller Breitensportler bleibt“. Die Absicherung der Radstrecke und Sicherung des Wechselparks übernehme weiterhin die Polizei.

Für den 32. Triathlon sind 1000 Teilnehmer gemeldet. „Damit ist die Obergrenze an Athleten erreicht“, erläutert René Schaab, der den Volkstriathlon von Beginn an organisiert. Künftig will er dem VfL beratend zur Seite stehen. Dank gelte den vielen Unterstützern, darunter die Wolfsburger Vereine DLRG, THW, DRK und Malteser sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Vorsfelde, Hehlingen, Nordsteimke und die Berufsfeuerwehr. Ebenso halfen der Katastrophenschutz, die Nachbarschaft Teichbreite, der Notfunkdienst Gifhorn und der ABC-Zug der Feuerwehr des Landkreises Helmstedt.

Wolfsburg. Das Sommerhalbjahr war in diesem Schuljahr recht kurz - und deshalb für viele Schüler stressig. Die Ferien, die am Donnerstag beginnen, haben sie sich verdient. Einige wollen in der freien Zeit sogar weiterarbeiten, damit das Zeugnis im nächsten Schuljahr noch besser ausfällt.

25.06.2016

Wolfsburg. In den Sommerferien lädt das Phaeno zu besonderen Aktionen ein - los geht es am morgigen Donnerstag. Die Angebote für Kinder und Erwachsene laufen bis zum 3. August. Das Motto: „Bauklötze staunen im Phaeno“. Das wird geboten:

22.06.2016

Wolfsburg. Viele Wolfsburger erlebten gestern Abend an verschiedenen Orten im Freien einen klaren 1:0-Sieg der deutschen Nationalelf gegen Nordirland. Der Andrang beim Public Viewing im Hallenbad war groß, voll war es auch in vielen Kneipen - allen voran in der Kaufhof-Passage. Der überlegene Triumph des Weltmeisters war von vielen sicherlich erwartet worden.

22.06.2016
Anzeige