Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Triathlon: Heute geht es rund!

Wolfsburg Triathlon: Heute geht es rund!

Heute geht‘s los: Um 15 Uhr beginnt am Allersee (Nordufer) der 30. Volkstriathlon der Polizei. 1000 Sportler haben sich gemeldet.

Voriger Artikel
Stromausfall in Vorsfelde, Sandkamp und Reislingen
Nächster Artikel
Dreister Dieb stiehlt teure Kamera

Wolfsburger Volkstriathlon: Heute ab 15 Uhr geht es los - Autofahrer sollten sich entlang der Strecke auf Behinderungen und kurzzeitige Sperrungen einstellen.

Quelle: Foto: Archiv

Erst schwimmen die Teilnehmer 600 Meter durch den Allersee, dann folgen 22 Kilometer mit dem Rad und 5,5 Kilometer Laufstrecke - bei der derzeitigen Hitze ein anspruchsvolles Pensum.

Wichtiger Hinweise für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer: Vor allem durch die Radstrecke kommt es zu Behinderungen. Die Radstrecke führt vom Allersee über Vorsfelde, Reislingen, Hehlingen, Barnstorf und Nordsteimke (siehe Karte links).

Hinzu kommen die Baustellen am Schloss und an der B 188. Besonders eng dürfte es auf der Bundesstraße 188 (Oebisfelder und Helmstedter Straße) sowie an der Schlosskreuzung werden. So können Autofahrer die Parkplätze im Allerpark zwischen 15 und 17 Uhr nicht verlassen.

Hilfsdienste und Vereine aus der Region unterstützen die Veranstaltung mit ehrenamtlichen Kräften. Der Erlös der Veranstaltung ist für SOS-Kinderdörfer und die Wohlfahrtspflege gedacht.

Im Vorjahr waren 795 Sportler am Start, An der Strecke wurden sie von rund 15.000 Zuschauern angefeuert. Organisator des Triathlons ist René Schaab von der Wolfsburger Polizei.

Zum erfolgreichen Verlauf beitragen wollen unter anderem 100 Beschäftigte der Polizei und 300 weitere Helfer. Die Duschzelte betreut der ABC-Zug der Freiwilligen Feuerwehren aus dem benachbarten Landkreis Helmstedt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang