Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Triathlon: 813 Starter im Allerpark

Wolfsburg Triathlon: 813 Starter im Allerpark

813 von 1000 gemeldeten Startern traten gestern im Allerpark beim 27. Volkstriathlon der Polizei an. „Das ist eine gute Zahl, bei dem schlechten Wetter“, so Polizeisprecher Thomas Figge. Triathlon-Sieger wurde Konstantin Bachor, beste Frau war Dana Wagner.

Voriger Artikel
B 188: Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Vorsfelde: Angriff mit Rasierklinge

27. Volkstriathlon: 813 Starter stellten sich gestern im Allerpark dem Wettkampf.

Quelle: Photowerk (bb/2)

600 Meter im Allersee schwimmen, mit dem Fahrrad 22 Kilometer nach Nordsteimke und zurück sowie fünfeinhalb Kilometer um den Allersee laufen – Konstantin Bachor schaffte diese Herausforderung in 1:05:28 Stunden. Eike Hübenthal (1:07:52) und Tim Cantow (1:09:22) erreichten die Plätze zwei und drei. Mit 1:16:07 Stunden war Dana Wagner schnellste Frau, gefolgt von Ines Rösler (1:21:27) und Peggy Kleidon (1:21:34).

Polizist Bachor war zum ersten Mal seit 2008 wieder dabei. „Ich bin froh, dass es wieder geklappt hat“, sagte der Spitzensportler. Vorjahressieger Hübenthal gab den Titel neidlos weiter: „Es ist utopisch, sich an Konstantin zu messen.“

Trotz des schlechten Wetters waren die Veranstalter des 27. Volkstriathlons der Polizei mit der Resonanz zufrieden.

Zur Bildergalerie

Ihrer Achillessehnen-Verletzung zum Trotz war Wagner die Beste. Den Polizei-Triathlon lobte sie: „Die Stimmung ist immer super, ein schöner Wettkampf.“ Rösler belegte 2010 bei den Frauen Platz vier: „Ich hatte dieses Mal Hoffnung auf den dritten Platz. Ich bin stolz, dass es der Zweite ist.“

Der Erlös aus dem Polizei-Triathlon geht laut Organisator René Schaab an die SOS-Kinderdörfer und die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege Wolfsburg.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr