Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tragisch: Feuerwehr barg Toten aus der Aller

Wolfsburg Tragisch: Feuerwehr barg Toten aus der Aller

Wolfsburg. Eine Suchaktion der Polizei endete am Abend tragisch. Die Berufsfeuerwehr barg gegen 21.30 Uhr eine männliche Leiche aus dem Flusslauf der Aller nahe der Fußgängerbrücke, die vom Allerpark zur Teichbreite führt.

Voriger Artikel
Bei der Integration können alle helfen
Nächster Artikel
Testphase: Radfahren in der Fuzo wird erlaubt

Suchaktion an der Aller: Die Berufsfeuerwehr barg einen Toten aus dem Fluss in Nähe der Fußgängerbrücke zur Teichbreite.

Quelle: Tim Schulze

Vermutlich handelt es sich um einen 80 Jahre alten Wolfsburger, der seit Dienstag vermisst wird. „Das wurde aber noch nicht bestätigt“, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus auf Nachfrage der WAZ. Die Familie des vermissten Rentners hatte bei der Polizei um Hilfe bei der Suche gebeten. Ein Angler meldete dann gestern den Beamten, dass er am Ufer der Aller einige Habseligkeiten entdeckt habe.

Daraufhin begann am Abend in der Nähe des Fundorts der Einsatz der Berufsfeuerwehr, die auch einen Taucher in die Aller schickte. Im Fluss entdeckten die Einsatzkräfte schließlich den Toten.

Die Identität des Mannes und die genauen Todesumstände müssen noch geklärt werden. Die Polizei geht allerdings momentan nicht von einem Gewaltverbrechen aus und vermutet stark, dass es sich um den Vermissten handeln könnte.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände