Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tragisch: Feuerwehr barg Toten aus der Aller
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tragisch: Feuerwehr barg Toten aus der Aller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 25.05.2016
Suchaktion an der Aller: Die Berufsfeuerwehr barg einen Toten aus dem Fluss in Nähe der Fußgängerbrücke zur Teichbreite. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Vermutlich handelt es sich um einen 80 Jahre alten Wolfsburger, der seit Dienstag vermisst wird. „Das wurde aber noch nicht bestätigt“, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus auf Nachfrage der WAZ. Die Familie des vermissten Rentners hatte bei der Polizei um Hilfe bei der Suche gebeten. Ein Angler meldete dann gestern den Beamten, dass er am Ufer der Aller einige Habseligkeiten entdeckt habe.

Daraufhin begann am Abend in der Nähe des Fundorts der Einsatz der Berufsfeuerwehr, die auch einen Taucher in die Aller schickte. Im Fluss entdeckten die Einsatzkräfte schließlich den Toten.

Die Identität des Mannes und die genauen Todesumstände müssen noch geklärt werden. Die Polizei geht allerdings momentan nicht von einem Gewaltverbrechen aus und vermutet stark, dass es sich um den Vermissten handeln könnte.

amü

Wolfsburg. Einen brisanten Themenkreis griff die Volkshochschule bei der Auftaktveranstaltung der Wolfsburger Stadtgespräche auf. Am Dienstag standen Folgen der Flüchtlingswelle, Kriminalitäts- und Integrationsprobleme auf der Tagesordnung.

28.05.2016

Wolfsburg. Der Tanz-Sport-Club (TSC) Grün-Weiß Wolfsburg feiert 50. Geburtstag! 30 Tanzbegeisterte gründeten ihn am 17. Mai 1966, darunter war Gudrun Lindner. Sie ist heute noch als Trainerin dabei und die Kostüme für die Tänzer näht sie immer noch. Zum Jubiläum steigt am Samstag, 28. Mai, um 20 Uhr ein Ball im Wolfsburger Schützenhaus.

28.05.2016

Wolfsburg. „Ich bin so frei“ lautet das Thema des diesjährigen Kunstpreises Arti. Zum sechsten Mal stellen Wolfsburger Künstler ihre Werke im Schloss aus - am Donnerstag, 26. Mai, um 19 Uhr ist die Eröffnung, die Ausstellung dauert bis Sonntag, 14. August. Die Preise für die besten drei Werke werden am Freitag, 3. Juni, vergeben.

25.05.2016
Anzeige