Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tote Füchse hingen mitten im Gebüsch
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tote Füchse hingen mitten im Gebüsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 21.03.2011
Neuhaus: Tote Füchse hingen im Gebüsch. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Photowerk (bs)

Peter Friedrichs aus Volkmarsdorf entdeckte die toten Tiere jetzt während eines Spaziergangs im Neuhäuser Forst. „So etwas habe ich noch nie gesehen und deshalb schnell den Tierschutz verständigt“, so Friedrichs. Bärbel Gädtke kam sofort vorbei, war vom Anblick der toten Tiere geschockt und fragte sich: „Wer macht denn so etwas?“

Doch die herbeigerufene Polizei klärte auf. „Hier haben Jäger Tiere angefüttert, Füchse erlegt und sie dann vermutlich achtlos im Gebüsch entsorgt“, vermutet Norbert Rohrbach von der Polizei Vorsfelde. Das Anfüttern, beispielsweise mit Mais, sei legal. Allerdings dürften keine Fischköpfe auf der Lichtung verteilt werden. Und: „Natürlich dürfen tote Tiere auch nicht ins Gebüsch gehängt werden, deshalb wird das zur Anzeige gebracht“, so Rohrbach. Die Polizei verständigte den zuständigen Förster.

ke