Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Totalschaden: Sportwagen kracht gegen Laterne
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Totalschaden: Sportwagen kracht gegen Laterne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 26.07.2017
Totalschaden: Der MG Roadster kam von der Straße ab, drehte sich um die eigene Achse und donnerte gegen die Ampel. Quelle: Gero Gerewitz
Wolfsburg

Totalschaden für den Sportwagen – und die Ampel: Ein 34 Jahre alter Wolfsburger kam am Dienstagvormittag mit seinem MG Roadster auf der Braunschweiger Straße gehörig ins Schleudern und zerlegte seinen Flitzer und die Laterne. Schaden: mehr als 10.000 Euro.

Gegen 11 Uhr war der Wolfsburger stadtauswärts auf der Braunschweiger Straße unterwegs. Zu dem Zeitpunkt regnete es in Strömen. In Höhe der Röntgenstraße geriet der Fahrer er mit seinem Sportwagen ins Schleudern. „Womöglich war es unangepasste Geschwindigkeit oder Aquaplaning“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge.

Der Wagen drehte sich einmal um die eigene Achse und geriet in Höhe der Quelle an der Braunschweiger Straße auf den Fußweg. Mit dem Heck krachte das Fahrzeug mit voller Wucht gegen die dortige Ampel. Das hatte zur Folge, dass sich der Mast stählerne Mast tief in die Karosserie bohrte und die Anlage selbst aus der Beton-Verankerung gehoben wurde. Zudem lösten sich der Ampelkopf mit den Lichtern und krachte zu Boden.

Sowohl die Ampel als auch der Wagen sind völlig zerstört. Der MG musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Glück im Unglück hatten Fahrer und Beifahrer (21): Sie erlitten keine Verletzungen.

Von der Redaktion

Optische Auffrischung fürs Esplanade: Die Werksferien hat Disko-Betreiber Jan Schroeder genutzt, um der Wolfsburger Kult-Diskothek in der Wielandstraße einen neuen Look zu verpassen.

26.07.2017
Stadt Wolfsburg „Ungeklärte Fälle“: Sendung auf RTL 2 - Prostituierten-Mord kommt ins Fernsehen

Am 11. November 2016 ermorderte ein Unbekannter eine 33 Jahre alte Prostituierte in Vorsfelde. Seitdem geht eine 20-köpfige Sonderkommission jeder Spur nach. Der Mordfall wird jetzt in der Sendung „Ungeklärte Fälle“ gezeigt.

25.07.2017

Dauerregen, grauer Himmel, Kälte – das Wetter schlägt vielen Wolfsburgern aufs Gemüt. In Eisdielen und Freibädern herrscht gähnende Leere, auch dem Handel ist die Laune vergangen. Mittlerweile rückt die Feuerwehr mit Pumpen an: In Fallersleben lief am Dienstag das Stellwerk der Bahn voll.

26.07.2017