Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tonnenweise Hochzeitsgeschenke: Wolfsburger war überladen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tonnenweise Hochzeitsgeschenke: Wolfsburger war überladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 24.10.2012
Hochzeitsgeschenke en Masse: Ein Wolfsburger hatte seinen Kleintransporter auf dem Weg nach Tunesien reichlich überladen. Quelle: Archiv

Gestern wurde eine Streife der Autobahnpolizei auf den Kleintransporter aus Wolfsburg aufmerksam. Er war deutlich überladen – das sahen die Beamten schon von weitem. Als sie den Transporter auf die Auto-Waage fahren ließen, staunten die Polizisten nicht schlecht – 4,8 Tonnen zeigte die Waage. Das zulässige Gesamtgewicht lag bei 3,5 Tonnen – eine  Überschreitung von 36,8 Prozent.

Im Innenraum fand die Autobahnpolizei so ziemlich alles, was für einen Hausstand nötig ist – von Gläsern über Tische bis hin zu Kommoden und Wandregalen. Der Transporter war voll bis zur Oberkante. Die Begründung des tunesischen Transporterfahrers: Er wollte Geschenke aus Wolfsburg zu einer Hochzeit in Tunesien bringen. „Überladungen haben wir öfters, ab solch eine Geschichte haben wir noch nie gehört“, sagte Mirko Steffl, Pressesprecher der Polizei Freiburg.

Auf einige der Gaben muss der Wolfsburger bei der Feier nun verzichten. Die Polizisten ließen den Mann so viel ausladen, bis das erlaubte Gewicht erreicht war.

rpf

Dieser Text wurde aktualisiert!