Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tomás Gaete ist neuer Pastor der Bonhoeffer-Gemeinde
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tomás Gaete ist neuer Pastor der Bonhoeffer-Gemeinde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.08.2018
Der neue Mann: Tomás Gaete hat das Amt des Pastors der Westhagener Bonhoeffer-Gemeinde übernommen. Er freut sich auf seine Arbeit. Quelle: Boris Baschin
Westhagen

Tomás Gaete ist der neue Pastor der Bonhoeffer-Gemeinde in Westhagen! Damit ist die Pfarrstelle nach dem Weggang von Florian Herterich endlich wieder besetzt. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe“, sagt Gaete. Seine offizielle Einführung ist am 12. August um 14 Uhr.

Der 58-Jährige hat schon zwei Gottesdienste abgehalten und viele Westhagener kennengelernt. Er mag den Stadtteil – obwohl der erste Eindruck nicht der beste war: Die unschöne Fassade der angrenzenden Hochhäuser schreckte, vor allem Ehefrau Andrea. Doch das Paar merkte schnell: Hier lässt es sich gut leben und gut arbeiten.

Kein klassischer Lebenslauf

Gaetes Lebenslauf ist nicht klassisch: In Chile geboren, gehörte er zuerst dem jüdischen Glauben an, mit 18 Jahren interessierte er sich für den Katholizismus, begann katholische Theologie zu studieren – bis er einen evangelischen Pastor aus Deutschland traf. „Das war eine unglaubliche Begegnung“, erinnert sich Gaete. Und so studierte er evangelische Theologie.

Toleranz ist dem neuen Pastor wichtig

Ein Leitgedanke bestimmt seine Arbeit: Toleranz. Die Worte des berühmten Dichters Johann Wolfgang von Goethe, Toleranz sei die vorübergehende Gesinnung, die in Anerkennung münden müsse, sind für ihn deshalb keine leeren Worthülsen.

Neu in Westhagen: Tomás Gaete möchte die Generationen zusammenführen. Quelle: Boris Baschin

In Westhagen die vielen Nationalitäten zusammenzubringen, mit anderen Einrichtungen ins Gespräch zu kommen, Dinge, die nicht so gut laufen, offen anzusprechen und zu ändern – das sind Gaetes Ziele. Er sieht viel Gutes in der Gemeinde: „Es gibt eine hervorragende Seniorenarbeit.“ Senioren mit Kindern zusammenzubringen, ist eine Idee von ihm. Aber auch Hausbesuche möchte er machen.

Von Sylvia Telge

Die Wolfsburger Polizei setzt bei der Jagd auf Einbrecher auf „Premap“. Die neue App ist nach einer Testphase fest in den Dienstalltag integriert. Allerdings sehen die Ermittler die moderne Technik nicht als Allheilmittel.

02.08.2018

Bullis aus ganz Europa sind auf dem Weg nach Wolfsburg, denn im Allerpark findet bis Sonntag das zweite Wolfsburger Bulli-Summer-Festival statt. Die ersten Gäste reisten bereits am Donnerstag an. Die WAZ sah sich um.

02.08.2018

Die Spenden vom Phoenix-Gymnasium Vorsfelde waren vor zwei Jahren die Basis für ein von der Wolfsburger Gruppe Wasser für Kenia um Dr. Christoph Stein und Ehefrau Almut initiiertes Projekt. Dieses bietet jetzt über 1000 Menschen den lebenswichtigen Rohstoff.

02.08.2018