Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tolle Premiere: Eberfest mit Bürgerfrühstück
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tolle Premiere: Eberfest mit Bürgerfrühstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 25.07.2010
Anzeige

Die Trattoria Levis steuerte die reichlich gedeckten Platten für das Bürgerfrühstück bei: Es gab Brot und Brötchen, Rührei, italienischen Wurst- und Käse-Aufschnitt, Antipasti, Oliven und vieles mehr. Besonders freuten sich die Anwohner der Meinstraße, denen der Arbeitskreis Eberfest das Frühstück sponsorte – eine kleine Entschädigung, schließlich ging es dort am Wochenende etwas lauter zu als gewöhnlich.
„Das ganze Frühstück ist gut“, freute sich Wolfgang Schönke (70) über die Premiere im Eberfest-Programm. Und Ursula Paschke (62) lobte: „Auch das Personal ist sehr nett.“
Besucherin Christine Schreiber (64) versprach: „Ich komme auf jeden Fall wieder, wenn das Bürgerfrühstück nächstes Jahr wiederholt wird.“ Und die Chancen dafür stehen sogar recht gut: „Wir gehen ganz stark davon aus“, sagte Thorsten Nieß vom Arbeitskreis Eberfest.
Nieß teilte beim Kinderfest die 120 „Ebertüten“ aus. Die waren gefüllt mit Spielzeug und Süßigkeiten sowie Gutscheinen für Attraktionen auf der Festmeile. „Die Tüten sind toll“, freuten sich Laura Ebel (10) und Lena Voss (7).
Kasperletheater, Gas-Luftballons, Kinderschminken und Gratis-Fahrten mit dem Karussell rundeten das Kinderfest ab. Jana Gregor (5) war begeistert: „Das Karussell mag ich am liebsten.“

mbb

Es ist vollbracht: Der Aufbau des großen THW-Bundesjugendzeltlagers im Allerpark ist bereits beendet. In das Lager sollen am Mittwoch 4200 Teilnehmer einziehen. Zwei Tage früher als geplant sind alle Aufbauten fertig.

25.07.2010

Für gute Laune sorgte die Band „Solid Jazz“ am Samstag auf dem Hollerplatz. Der Auftritt bot beschwingte Untermalung beim Einkaufsbummel, auch viele Fans der Konzertreihe „Jazz & more“ füllten die Bankreihen.

25.07.2010

Viele Techno-Raver aus Wolfsburg wollten bei der Loveparade in Duisburg am Samstag eine fröhliche Party feiern, als am späten Nachmittag plötzlich die schreckliche Massenpanik ausbrach.

25.07.2010
Anzeige