Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tödlicher Unfall: Polizei forscht nach Ursache

Wolfsburg Tödlicher Unfall: Polizei forscht nach Ursache

Noch ungeklärt ist die Ursache des tödlichen Verkehrsunfalls am Sonntagabend nahe Heiligendorf. „Die Fahrbahn war regennass und glatt. Ob das aber die Unfallursache war, können wir noch nicht sagen“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Voriger Artikel
Betrugsmasche? Gewinner sollte „Gewinn“ versichern
Nächster Artikel
Touran zerkratzt und BMW X6 gestohlen

Unglück auf der L 295 nahe Heiligendorf: Ein 19-Jähriger war am Sonntagabend mit seinem Golf von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Quelle: Photowerk (bas)

Ein 19-jähriger Wolfsburger war am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr auf der L 294 tödlich verunglückt (WAZ berichtete). Der Mann war mit seinem Golf aus Richtung Neindorf kommend in Richtung Heiligendorf unterwegs. Wenige hundert Meter nach der Abzweigung in Richtung Glentorf kam der Wagen nach rechts von der Straße ab und stieß zunächst gegen einen Leitpfahl.

Anschließend schleuderte das Fahrzeug 250 Meter weiter, bevor es gegen einen Baum prallte, sich überschlug und schließlich im Straßengraben landete. Der Fahrer wurde aus dem Wagen geschleudert, der alarmierte Notarzt konnte an der Unfallstelle nur noch den Tod des 19-Jährigen feststellen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände