Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tippgemeinschaft unterstützt Heidi-Förderverein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tippgemeinschaft unterstützt Heidi-Förderverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 27.05.2016
Das hat sich gelohnt: Die Tipp-Gemeinschaft des Alt-Berlin spendete gestern 1200 Euro an den Förderverein „Heidi“ für krebskranke Kinder. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

„Das freut uns sehr, vor allem weil wir von der Gruppe das zweite Jahr in Folge unterstützt werden“, sagt Kirsch. Solch regelmäßige Spenden geben dem Verein die nötige Planungssicherheit. Das Geld werde individuell und ohne größeren bürokratischen Aufwand eingesetzt.

Darüber freuen sich auch die Fußballfans aus dem Alt-Berlin. Seit zwei Jahren gibt es die Gemeinschaft von rund 15 Wolfsburgern, die in der laufenden Saison des VfL die Ergebnisse tippt. Mittippen darf übrigens jeder Gast. Es wird ein Geldbetrag in einen Topf geworfen, wer richtig liegt bekommt das Geld. Liegen alle falsch, wird der Betrag gespendet. Im vergangenen Jahr kamen so 750 Euro zusammen, in dieser Saison waren es stattliche 1200 Euro. Entweder haben wir diesmal alle so schlecht getippt oder der VfL hat so schlecht gespielt“, sagt Lindner augenzwinkernd.

Trotzdem wird weiter getippt - und auch weiter gespendet.

jes

Manage frei für Circus Probst. Vom 16. bis 20. Juni kommt das traditionsreiche Unternehmen nach Wolfsburg und präsentiert die neue Show „Leidenschaft“. Höhepunkt ist eine Raubtiernummer mit weißen Löwen und Liger (Kreuzung aus Löwe und Tiger).

27.05.2016

Wolfsburg. Großer Tag für Marzena Szojda: Die Busfahrerin der Grizzlys Wolfsburg, die den Teambus des Eishockeyclubs im März heldenhaft rettete, kommt jetzt auch ins Fernsehen: TV-Urgestein Thomas Gottschalk holt die 40-Jährige aus Wittingen am Sonntag, 5. Juni, in seine neue RTL-Show „Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland“.

30.05.2016

Wolfsburg. Die Wolfsburger SPD hat ihr Programm für die Kommunalwahl am 11. September fertig. Ihr wichtigstes Ziel: „Wir wollen die stärkste Ratsfraktion werden und die erfolgreiche Politik mit Oberbürgermeister Klaus Mohrs fortsetzen“, sagt die Unterbezirksvorsitzende Immacolata Glosemeyer. „Wolfsburg geht es gut. Und das soll so bleiben.“

27.05.2016
Anzeige