Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tierische Messe: Ein Leuchthalsband für Bello!

Wolfsburg Tierische Messe: Ein Leuchthalsband für Bello!

Einfach tierisch: Am Wochenende fand die große Heimtier-Messe im CongressPark statt. Zwischen den Ständen der Aussteller tummelten sich zahlreiche Besucher - und fanden dort alles rund ums Tier. Insgesamt strömten rund 8000 Tierfreunde in die Stadthalle.

Voriger Artikel
Unfall: Alfa Romeo kracht in Opel
Nächster Artikel
Neue Einbruchserie: Gleich vier Wohnhäuser betroffen

Auf den Hund gekommen: Manche Vierbeiner konnten sogar tanzen.

Quelle: Gero Gerewitz

Vom klassischen Katzenbaum oder Nager-Käfig über haufenweise Spielzeug, Futter und Pflegeutensilien boten die gut 50 Aussteller bis zum noblen Hunde-Bettchen alles rund ums Tier an. So ließen sie die Herzen der Vierbeiner und ihrer Besitzer höher schlagen.

Die wohl größte Gruppe der Besucher bildeten die zahlreichen Hundebesitzer, die zusammen mit ihren Lieblingen erschienen waren und ihnen entweder neues Geschirr, Leucht-Halsbänder oder besondere Leckereien kauften.

Im Rahmen der Ausstellung konnten die Besucher zudem Vorträgen über den Umgang mit Arbeits- und Begleithunden lauschen oder mit ihrem Bello an einem Tanz-Workshop teilnehmen.

Darüber hinaus gab es bunte Hunde-Modenschauen und eine gut 300 Rassekatzen umfassende Ausstellung. Oscar Kleinknecht (7) war besonders mutig und streichelte eine nackte Sphinx-Katze. „Das sieht schon merkwürdig aus und fühlt sich auch ziemlich komisch an“, urteilte er.

Einen Streichelzoo mit Ziegen, Schafen und einem Mini-Pony gab es auch. Vor allem die jüngeren Besucher waren davon begeistert. „Toll, dass man hier die Tiere streicheln und füttern darf“, freute sich Marie-Kristin Münnich (8).

Organisator Frank Henkel von der Messe-Agentur Move zeigte sich mit der zweitägigen Ausstellung rundum zufrieden: „Die Atmosphäre hier im CongressPark ist immer super. Und wie bereits in den letzten Jahren war die Resonanz auch dieses Mal wieder sehr gut.“

nr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände