Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Thrash Metal: Testament rocken im Hallenbad

Wolfsburg Thrash Metal: Testament rocken im Hallenbad

Eine der ältesten Thrash-Metal-Bands kommt nach Wolfsburg: Am Dienstag, 9. Juni, um 20 Uhr treten die Jungs von „Testament“ im Hallenbad-Kulturzentrum auf. Bei ihren schnellen und präzisen Gitarren-Riffs wird das Herz vieler Metal-Fans höher schlagen.

Voriger Artikel
Verkehr in Westhagen: Künftig mehr Kontrollen
Nächster Artikel
Keller aufgebrochen - 1000 Euro Schaden

Kommen nach Wolfsburg: Die Thrash-Metal-Urgesteine „Testament“ treten im Hallenbad auf.

Zusammen mit Metallica, Slayer und Exodus gehört Testament zu den Urvätern des amerikanischen Thrash Metal. Seit ihrer Gründung im Jahr 1983 unter dem Namen Legacy haben sie allein in den USA über 1,5 Millionen Platten verkauft. Der Opener „Over the Wall“ aus dem Debüt-Album „The Legacy“ von 1987 wurde zum meistgespielten Song ihrer Bandkarriere. Jetzt gehen die Thrash-Veteranen wieder auf Deutschland-Tournee und werden auch in Wolfsburg Halt machen.

Erst 2008, nach häufigen Umbesetzungen im Band-Kader, fand die legendäre Original-Besetzung um Gitarrist Alex Skolnick und Bassist Greg Christian wieder zusammen. Daraus resultierte auch das Comeback-Album „The Formation of Damnation“. 2014 ersetzte Steve DiGiorgio Christian am Bass und Gene Hoglan wurde fester Drummer. Für 2015 kündigten Testament ein neues Album an.

 Karten gibt‘s bei der WAZ-Konzertkasse, Porschestraße 74, Tel. 05361/200186 sowie im Hallenbad-Kulturzentrum, Schachtweg, 05361/2728110.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr