Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Terrorgefahr: Verbindungen nach Wolfsburg?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Terrorgefahr: Verbindungen nach Wolfsburg?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 15.02.2015
Terrordrohung: Der Karnevalsumzug in Braunschweig fiel aus.
Anzeige

Pientka sagte, dass die Islamistenszene in Wolfsburg und Braunschweig bei den Ermittlungen „auf alle Fälle“ eine Rolle spiele. „Den Hinweisen, die wir heute Nacht bekommen haben, gehen wir sehr intensiv und detailliert nach.“ Näher wollte sich Pientka zu den laufenden Ermittlungen nicht äußern, er stellte aber klar, dass es in Wolfsburg wie in Braunschweig keine Festnahmen oder Hausdurchsuchungen gegeben habe.

Die Salafistenszene in Wolfsburg und Braunschweig wird von den Ermittlungsbehörden als eine Einheit betrachtet, die Wolfsburger gelten allerdings als gefährlicher. Am 15. Januar hatten Beamte des LKA in Wolfsburg den Deutschtunesier Ayoub B. wegen Terrorverdacht festgenommen, er sitzt seitdem in Untersuchungshaft (WAZ berichtete).

Auch Bahnkunden erfuhren gestern schnell von der Absage des Karnevals - durch Hinweise in Zügen und an Bahnhöfen.

seb

Zahlreiche Aussteller, eine Stuntshow und zufriedene Zweirad-Fans: Die Wolfsburger Motorradmesse „Motorbike“ lockte am Wochenende rund 10.000 Besucher in den CongressPark.

15.02.2015

Die Polizei sucht den Fahrer eines Mercedes Kombi. Er soll am Samstagvormittag auf dem Dresdener Ring (Westhagen) einem Linienbus die Vorfahrt genommen haben.

15.02.2015

Nach dem Wirbel um den Rathausvorplatz hat sich gestern Oberbürgermeister Klaus Mohrs zu Wort gemeldet. Er betonte, die Kosten für die Maßnahme sollten so gering wie möglich gehalten werden.

15.02.2015
Anzeige