Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tempo 30 auf Berliner Brücke
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tempo 30 auf Berliner Brücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 06.12.2014
Tempo 30 auf der Berliner Brücke: Das bleibt noch bis zum Ende dieser Woche so. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Viele Autofahrer hielten das Tempo-30-Schild vermutlich für ein Überbleibsel, das nach dem Schlosskreuzungs-Umbau versehentlich stehen geblieben war. Aber das stimmt nicht: Die Stadt baut jetzt sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts an den Radwegen. Dabei geht es um das Stück zwischen Einfahrt VW Ost und der Schlosskreuzung. Und genau in diesem Bereich hat die Stadt zeitweilig Tempo 30 angeordnet. Normalerweise darf man hier mit 50 km/h entlang fahren.

„Zum Ende dieser Woche sind die Bauarbeiten wohl abgeschlossen, dann verschwindet auch das Schild wieder“, sagt Stadt-Sprecherin Elke Wichmann.

Am vergangenen Freitag hatte die Stadt feierlich die umgebaute Schloss-Kreuzung freigegeben. Zehn Monate lang waren hier Bagger und Straßenbauarbeiter im Werk, um diesen Bereich so herzurichten, dass ihn täglich rund 60.000 Autos reibungslos passieren können.

jes

Die Stadt hat einen großen Gebäudekomplex in der Innenstadt gekauft. Der Bau auf der Ecke Poststraße/Siegfried-Ehlers-Straße mit Geschäften und Wohnungen ist nun in städtischer Hand. Die Mietverträge haben laut WAZ-Information weiter Gültigkeit – vorerst. Doch was die Stadt mit der Immobilie vorhat, verrät sie nicht.

06.12.2014

Bei einer Verkehrskontrolle in Westhagen fällt eine ganze Großfamilie über die Polizei her und verletzt drei Beamte, in der prügelt ein betrunkener Mann ohne jede Vorwarnung auf die eintreffende Streife ein, zuletzt greift sogar ein Rentner (82) Polizisten an - Gewalt gegen Polizeibeamte wird auch in Wolfsburg mehr und mehr zum Thema.

06.12.2014

Die Lust auf Süßes ist der achtjährigen Elaine Grenz gehörig vergangen. Aus ihrem Adventskalender purzelte gestern aus dem Türchen Nummer drei ein lebendiger Ohrenkneifer!

04.12.2014
Anzeige