Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Teilnehmerrekord beim Frauenlauf
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Teilnehmerrekord beim Frauenlauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 22.04.2018
Schon eine Tradition in Wolfsburg: Am VW-Bad startete der 17. Frauenlauf. Quelle: Foto: Boris Baschin
Stadtmitte

Die Mühen haben sich gelohnt: Während die Veranstaltung im vergangenen Jahr noch kurz vor dem Aus stand, gab es in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord – 140 Frauen starteten am Sonntag beim 17. Wolfsburger Frauenlauf am VW-Bad.

Der organisatorische Aufwand ist groß, deshalb dachte das Team des Frauenhauses 2017 ans Aufgeben. Durch eine neue Verteilung der Aufgaben auf die Mitorganisatoren vom Gleichstellungsreferat der Stadt Wolfsburg und der IG Metall, gelang zur Freude aller in diesem Jahr dann doch eine Neuauflage.

Teilnehmerinnen zwischen fünf und 71 Jahren

Auf einer vier oder acht Kilometer langen Strecke ging es für die Teilnehmerinnen zwischen fünf und 71 Jahren auch in diesem Jahr weniger um einen sportlichen Erfolg, als um den Spaß an der Bewegung und die Unterstützung anderer Frauen anlässlich des Weltfrauentages. Nach einem gemeinsamen Warm-Up und einer Luftballonaktion joggten oder walkten die Frauen gemeinsam durch das Hasselbachtal.

„Die Erlöse aus den Startgeldern und dem Verkauf von Brötchen und Kuchen gehen alle an das Frauenhaus. Es fehlt dort oft an Kleinigkeiten, die den Frauen das Leben leichter machen“, erklärte Beate Ebeling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wolfsburg.

Mit dem Erlös der Veranstaltung wird das Frauenhaus unterstützt

„Wir sind heute mit fünf Frauen hier und schon seit mehreren Jahren mit der Onkofit-Gruppe Fallersleben dabei. Wir wollen beweisen, dass man auch nach einer Krebserkrankung Sport machen kann“, erklärte Marion Gaas, die vier Kilometer walkte. Was ihr und Mitstreiterin Beate Uth besonders an der Veranstaltung gefällt? „Dass wir das Frauenhaus unterstützen können, und die lockere Atmosphäre.“ Susann Cirigliano und Janine Pohlan bestätigten das: „Wir sind zum ersten Mal dabei und joggen die vier Kilometer. Der Lauf ist eine gute Sache.“

Von Melanie Köster

Die ersten Maikäfer sind dank des warmen Wetters schon im April unterwegs: Einige Wolfsburger sichteten sie am Wochenende.

22.04.2018

Unbekannte hatten am Samstagvormittag einen Papiercontainer auf dem Gelände der Diakonie im Erich-Bammel-Weg in Brand gesetzt. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen bereits auf einen Pkw und eine hölzerne Umzäunung übergegriffen. Das Feuer wurde schnell gelöscht. Es entstand ein hoher Schaden.

22.04.2018

Ein 35-jähriger Wolfsburger beobachtete in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Jugendliche, die gerade einen Motorroller, der auf einem Nachbargrundstück am Dresdener Ring abgestellt war, stehlen wollten. Der tatkräftige Zeuge konnte einen der Täter nach kurzer Verfolgung stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

22.04.2018