Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Teilediebe auf Parkplätzen unterwegs

Wolfsburg Teilediebe auf Parkplätzen unterwegs

Gleich drei Mal schlugen Autodiebe in der Nacht zum Mittwoch im Wolfsburger Stadtgebiet zu und entwendeten Autoteile.

Voriger Artikel
Der nächste Überfall: Rollstuhlfahrer bestohlen!
Nächster Artikel
Student (22) als Vergewaltiger verurteilt

Die Polizei sucht Zeugen: In der Nacht zu Mittwoch machten sich Teilediebe an verschiedenen Autos zu schaffen.

Alle Taten ereigneten sich zwischen Dienstagabend 21.50 Uhr und Mittwochmorgen 06.00 Uhr. In der Heinrich-Nordhoff-Straße hatte ein 38 Jahre alter Fahrzeugbesitzer seinen dunkelblauen VW Golf III auf dem VW Parkplatz abgestellt. Ihm wurden der schwarze Frontspoiler amerikanischer Bauart und ein Zusatzschild „Rabbit“ entwendet.

Im Parkhaus auf dem VW Parkplatz Ost am Berliner Ring hatten sich die Ganoven den roten VW Golf III Edition eines 34 Jahre alten Wolfsburgers ausgesucht. Hier demontierten und entwendeten die Unbekannten die Seitenschweller und das GTI Symbol.

In Kästorf, auf dem Maschweg, hatte ein 53 Jahre alter Fahrzeugbesitzer seinen schwarzen VW Golf GTI, Typ III abgestellt. Die Teilediebe entwendeten die Nebelscheinwerfer, die Zierleisten und das GTI Emblem.

In allen drei Fällen entstand ein Gesamtschaden von rund 1000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Wolfsburg unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr