Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Taxifahrerinnen haben ein dringendes Problem
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Taxifahrerinnen haben ein dringendes Problem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 27.01.2015
Dringendes Problem: Die Taxifahrerinnen Kerstin Knigge (links) und Christiane Daniel finden häufig keine Toiletten. Quelle: Foto: Claudia Jeske
Anzeige

Das Problem betrifft zwar auch männliche Taxifahrer, „aber die flitzen notfalls in die Büsche“, weiß Knigge. Die Damen haben‘s schwerer, nutzen Tankstellen oder Lokale. Aber: „Viele Hotels oder Tankstellen finden es gar nicht gut, wenn die Taxifahrer da zum WC-Besuch ein- und ausgehen“, weiß City-Taxi-Geschäftsführer Thomas Bareis. Er kennt das Klo-Problem seiner Kollegen gut, „aber irgendwie gibt es keine gescheite Lösung“.

Die Fahrer und Fahrerinnen können während ihrer Acht- bis Zehn-Stunden-Schichten auch öffentliche Toiletten nutzen. Eine steht am Zentralen Omnibusbahnhof am Nordkopf. Doch will man sie in Anspruch nehmen, beginnt der Kampf um einen Parkplatz. „Am Taxistand selbst dürfen wir nämlich nicht parken, das ist verboten“, erklärt Fahrerin Christiane Daniel (47). Und am Nordkopf haben Taxifahrer wegen der beengten Parksituation kaum Ausweichmöglichkeiten, „zum Teil wird unser Taxistand ja von anderen Autofahrern zugeparkt“, so Knigge.

Also stelle man sich schon ab und an mal auf den Fußweg - auch wenn‘s nicht erlaubt ist. So machte es Knigge kürzlich an der Altdeutschen Bierstube (Schillerstraße). „Ich musste echt dringend und habe mich für zwei Minuten auf den Fußweg direkt neben dem Taxistreifen gestellt, um dann in der Kneipe aufs Klo zu gehen“, erzählt sie. Und schon hatte sie einen Strafzettel an der Windschutzscheibe. Die Dame vom Ordnungsamt habe kein Verständnis für das sehr menschliche Bedürfnis - Knigge soll 20 Euro Strafe zahlen.

jes

Das ist bitter. Als ein Wolfsburger (34) am Montagabend Feierabend machte, waren die Reifen seines Audi weg. Bei dem Diebstahl vom VW-Parkplatz an der Heinrich-Nordhoff-Straße richteten die Täter rund 7000 Euro Schaden an.

27.01.2015

Sieben Penthäuser sollen noch in diesem Jahr an der Nordstadtstraße entstehen. Die vorbereitenden Arbeiten haben bereits begonnen, derzeit werden einige Bäume gefällt.

29.01.2015

Gehört denn keinem das Geld? Am Mittwoch lagen 1000 Euro auf dem obersten Parkdeck der City-Galerie, ein ehrlicher Finder gab die Scheine bei der Polizei ab. Mittlerweile liegt das Geld im Fundbüro der Stadt - und wartet auf seinen rechtmäßigen Besitzer.

29.01.2015
Anzeige