Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tausende stöbern beim Hallenflohmarkt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tausende stöbern beim Hallenflohmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 22.02.2015
Hallenflohmarkt: Kleider und Porzellan waren besonders beliebt. Quelle: Photowerk (ts)
Anzeige

„Wenn ich die Kleiderschränke aufräume, finde ich immer so viele gut erhaltene Stücke, die möchte ich nicht einfach wegwerfen. Ich freue mich, wenn die Klamotten weiterverwendet werden“, sagte Petra Gottwald, die vor allem Damen- und Kinderkleidung verkaufte.

Das sah Standbesitzerin Heike Schydlo genauso: „Ich verkaufe altes Kinderspielzeug, Bücher und CDs. Damit können meine Kinder heute nichts mehr anfangen. So verstopft das ganze Zeug nur die Kinderzimmer und den Keller. Bisher hat sich der Hallen-Flohmarkt für mich immer gelohnt.“

Dicht gedrängt schoben sich die vielen Besucher gestern durch die Räumlichkeiten des CongressParks. An einigen Stellen gab es kaum ein Durchkommen. Unter den mehreren tausend Besuchern waren auch Ines Wehling mit Tochter Leanne (6) und Sohn Enric (4). „Wir sind extra aus Braunschweig angereist. Das ist unser Sonntagsausflug als Familie“, so Wehling.

Von 10 bis 15 Uhr hatten die Besucher am gestrigen Sonntag die Möglichkeit, zu stöbern und viele Schnäppchen zu erbeuten. Neben Spielwaren und Kleidung gab es auf dem Flohmarkt natürlich auch Schallplatten, Küchenutensilien und Porzellan.

sfi

Die Wolfsburger Polizei hatte gestern Abend alle Hände voll zu tun: Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg spielte in der VW-Arena gegen Hertha BSC Berlin, Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg in der Eis-Arena gegen Nürnberg. „Für diese Umstände ist alles glatt gelaufen“, sagte Polizei-Einsatzleiter Peter Kühne.

22.02.2015

Mit Plakaten wie „Unsere Schule muss im Wald bleiben“ demonstrierten Schüler, Eltern, Lehrer und Politiker gestern für den Erhalt des jetzigen Standorts der Waldschule Eichelkamp.

23.02.2015

In Wolfsburg sind schon wieder falsche LSW-Mitarbeiter unterwegs, die Kunden Stromverträge andrehen wollen. Das Unternehmen warnt vor den dubiosen Werbern.

23.02.2015
Anzeige