Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tausende Kilometer auf Pilgertouren zurückgelegt

Manfred Kucklack hat 20 Pilgerreisen in Spanien absolviert Tausende Kilometer auf Pilgertouren zurückgelegt

Manfred Kucklack wandert gern. Vor zehn Jahren entdeckte er verschiedene Pilgerrouten in Spanien, seitdem hat er 20 solcher Routen absolviert und tausende Kilometer absolviert.

Voriger Artikel
Preisverleihung von „Unser Dorf hat Zukunft“
Nächster Artikel
Wolfsburgs Wasserratten brauchen mehr Bahnen

Spannende Wanderwege: Tausende Kilometer hat Manfred Kucklack bei seinen Pilgerreisen durch Spanien zurückgelegt.

Quelle: privat

Wolfsburg. Das macht ihm so schnell niemand nach: Zum 20. Mal innerhalb von zehn Jahren war der Wolfsburger Manfred Kucklack wieder auf Pilgertour in Spanien. Nachdem er sich aus dem Veranstaltungsgeschäft zurückgezogen hat, habe er jetzt Zeit dazu – neben seiner Arbeit als Fußballtrainer , die ihm immer noch viel Spaß macht.

Nicht nur beim FC Fleetwood Town in der englischen Football League One ist er tätig, sondern auch im spanischen Muxia. Bis zum galicischen Fußballverband hat sich Kucklacks Fachwissen als Torwarttrainer herumgesprochen. Nach Muxia kam der Wolfsburger, der Aktionen wie den Weihnachtsmarkt und das Oktoberfest organisiert hat, durch eine Pilgerroute, die er vor einigen Jahren entdeckte. Sie führt an der Costa da Morte entlang – direkt am Meer. „Es ist eine wunderschöne Strecke“, schwärmt Manfred Kucklack, deshalb läuft er sie seit vier Jahren.


.

Schönes Ritual nach erfolgreicher Pilgerreise: In der Kathedrale von Santiago de Compostela werden alle Pilger oder Gruppen namentlich vorgestellt – als Kucklack vorgestellt wurde, bekam er „Gänsehaut“. Das ist bis heute so geblieben.

Von Sylvia Telge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr