Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tausende Haushalte für einen Tag ohne Fernwärme
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tausende Haushalte für einen Tag ohne Fernwärme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 17.09.2015
Hand am Regler: Am Sonntag bleiben die Heizungen in vielen Haushalten wegen Arbeiten der LSW kalt. Quelle: Archiv (2)
Anzeige

In erster Linie heißt der Ausfall der Fernwärme, dass die Heizungen in dem betroffenen Bereich nicht funktionieren. Warmwasser behalten alle Wolfsburger, „die einen Durchlauferhitzer haben“, sagt LSW-Sprecherin Birgit Wiechert. Dies sei in den meisten Mietwohnungen der Fall. Warmes Wasser übers Fernwärmenetz gebe es vor allem in Eigenheimen. Diese Wolfsburger können am Sonntag nur kalt duschen...

Hintergrund des Ausfalls sind Arbeiten in der Straße An der Teichbreite. „Vor der Hausnummer 4 öffnen wir einen Schacht und wechseln eine Armatur aus“, so Wiechert. Dabei müsse auch geschweißt werden - wofür wiederum ein Generator benötigt wird. „Wenn der läuft, kann es im direkten Umfeld schon etwas lauter werden“, warnt die Sprecherin vor.

Der Energieversorger hat die Arbeiten absichtlich auf das Wochenende gelegt, „um die Beeinträchtigung insbesondere für öffentliche Einrichtungen sowie für das Gewerbe möglichst gering zu halten“, heißt es in einer Pressemitteilung. Wegen der Einschränkungen bittet die LSW um Verständnis - die Arbeiten ließen sich nicht vermeiden.

kn

Am Samstag kommt die Hertha, und mit ihr kommen einige berüchtigte Fan-Gruppen. Dennoch sieht die Polizei vor der Fußball-Bundesligapartie des VfL gegen Berlin kein übergroßes Konfliktpotenzial. Sprecher Sven-Marco Claus: „Wir werden ein Aufeinandertreffen der Fan-Gruppen verhindern und eine geregelte An- und Abreise gewährleisten.“

17.09.2015

Wolfsburg. 47 Handwerkslehrlinge aus acht Gewerken bekamen am Mittwochabend im CongressPark feierlich ihren Gesellenbrief überreicht. In diesem Jahr konnte Kreishandwerksmeister Matthias Schultz gleich vier Innungsbesten gratulieren.

17.09.2015

Wolfsburg. Diese Einbrecher waren alles andere als zimperlich. Zwei Unbekannte stiegen in der Nacht zu gestern in einen Kiosk in der Schulenburgallee ein, rissen drei Geldspielautomaten von der Wand und verschwanden mitsamt der schweren Beute in einem Lieferwagen.

17.09.2015
Anzeige