Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Taschendiebe schlugen gleich zweimal zu
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Taschendiebe schlugen gleich zweimal zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 06.09.2017
Taschendiebe schlugen in der City-Galerie zu: Opfer waren zwei Rentnerinnen. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Gleich zweimal haben Taschendiebe am Dienstag gegen Mittag in der City-Galerie zugeschlagen. Gleiche Zeit, gleicher Ort – höchstwahrscheinlich gehen beide Fällen auf das Konto der gleichen Täter.

Gegen 13.30 Uhr war eine 83 Jahre alte Wolfsburgerin in einem Schuhgeschäft unterwegs. Ihre Handtasche hatte sie an ihren Rollator gehängt. Als sich die Dame den Auslagen zuwendete und ihren Rollator einen Augenblick unbeobachtet ließ, griff sich eine blonde Frau die Handtasche und lief aus dem Geschäft davon.

Zur etwa selben Zeit wurde auch eine 74 Jahre alte Rentnerin Opfer von Taschendieben. Sie kaufte im Lebensmittelmarkt im Untergeschoss des Einkaufszentrums ein und hatte ihre Handtasche vor sich im Einkaufswagen liegen. Auch hier nutzte der Täter die Gelegenheit aus, als der Wagen für einen Moment unbeobachtet neben den Regalen stand, griff zu und verschwand unerkannt.

In beiden Fällen verschwanden neben der Handtasche auch die Geldbörsen, Wohnungsschlüssel und Personaldokumente. Kriminalhauptkommissar Horst-Peter Ewert von der Polizei warnt: „Lassen Sie Ihre Handtaschen nie unbeobachtet liegen. Somit sind sie leichte Beute von Langfingern. Man sollte Taschen immer geschlossen am Körper tragen.“ Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05361/46460 entgegen.

Von Redaktion

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies kommt am heutigen Mittwoch nach Wolfsburg. Im Haus der Jugend in der Kleiststraße 33 will sich Lies ab 19.30 Uhr vor allem mit jungen Menschen austauschen.

06.09.2017

Am Dienstagnachmittag kam es in einem Parkhaus in der Wolfsburger Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 87-jährige Frau schwer verletzt wurde. Eine 23 Jahre alte Frau hatte beim Ausparken die ältere Damen übersehen und angefahren. Die Rentnerin wurde zu Boden geworden. Dabei verletzte sie sich schwer.

06.09.2017

Die neueste Ausgabe der städtischen Publikation „Das Archiv“ stellten am Dienstag Anita Placenti-Grau und Aleksandar Nedelkovski vom Stadtarchiv vor. Die aktuelle Veröffentlichung im Zeitungsformat erscheint in erhöhter Auflage.

06.09.2017