Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tanz-Aktion gegen Gewalt an Frauen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tanz-Aktion gegen Gewalt an Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 12.02.2018
Autostadt: Die Piazza wird wieder Standort für die Tanzaktion „One Billion Rising“. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Das Gleichstellungsreferat der Stadt Wolfsburg lädt gemeinsam mit der Autostadt am Mittwoch um 17.30 Uhr zum gemeinsamen Tanz in die Autostadt ein. „Es ist uns wichtig, ein Zeichen zu setzen gegen die Gewalt an Frauen. Auch in Deutschland erleben Frauen noch immer Diskriminierung und Übergriffe“, erklärt Claudius Colsman, Geschäftsführer der Autostadt.

Beate Ebeling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wolfsburg, fügt hinzu: „Die Kampagne ‚One Billion Rising’ will aufrütteln und ermutigen, den Protest öffentlich zu machen. Ich freue mich, dass wir in Wolfsburg durch diese gemeinsame Aktion dabei sein können und hoffe auf viele Wolfsburgerinnen und Wolfsburger, die kommen um mitzutanzen – und damit Wolfsburg zu einem Teil der weltweiten Bewegung werden lassen.“

Von der Redaktion

Die WMG hat in Wolfsburg eine zentrale Rolle in der Wirtschaftsförderung und im Stadtmarketing. Der neue Mann an ihrer Spitze ist Jens Hofschröer – zur Amtseinführung gab es auch Wünsche an den 37-Jährigen.

12.02.2018

Zahlreiche Einbrüche registrierte die Polizei in Wolfsburg im Verlauf des vergangenen Wochenendes. Die Tatorte liegen in Heiligendorf, Brackstedt, Reislingen-Südwest und Klieversberg. Die Täter hatten es stets auf Schmuck und Bargeld abgesehen.

12.02.2018

Abschluss der Ausstellung „Manometer“ im Phaeno: Als Höhepunkt schaute am Sonntagnachmittag die zweifache Olympiasiegerin im Weitsprung Heike Drechsler in Wolfsburg vorbei. Dabei gab es reichlich Tipps in Sachen Sport und Fitness.

12.02.2018