Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tankstellenangestellte bespuckt und beleidigt

Wolfsburg Tankstellenangestellte bespuckt und beleidigt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein bisher unbekannter Täter in Alt-Wolfsburg eine Tankstellenangestellte zunächst beleidigt und später bespuckt. Der Täter konnte unerkannt entkommen.

Voriger Artikel
Nacht in Tracht: Alle tanzten auf den Tischen
Nächster Artikel
Lothar Kostka ist Schützenkönig
Quelle: Photowerk (bs)

Der Zwischenfall ereignete sich in der STAR-Tankstelle Schulenburgallee gegen 01:00 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Nachdem der Beschuldigte die Tankstellenangestellte zunächst beleidigt und danach bespuckt hatte, verließ er anschließend die Tankstelle und machte sich aus dem Staub.

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr