Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tankstelle: Polizei fasst Betrunkenen

Wolfsburg Tankstelle: Polizei fasst Betrunkenen

Pech für einen betrunkenen Autofahrer: Der 48 Jahre alte Mann aus Kassel wurde in der Nacht zum Dienstag auf dem Gelände einer Tankstelle am Wohltberg gestellt.

Voriger Artikel
Im Jemen ermordete Bibelschülerinnen: Auch Familie aus Sachsen ist tot
Nächster Artikel
Fools Garden: Gut gelaunt und rein akustisch

Die Tankstelle in der Grauhorststraße: Hier kam es zu dem ungewöhnlichen Vorfall.

Quelle: Schulze (Archiv)

Gegen 0.30 Uhr war die Alarmanlage der geschlossenen Tankstelle in der Grauhorststraße losgegangen. Die Polizei stellte vor Ort fest: ein Fehlalarm. Doch plötzlich fuhr der Autofahrer aus Kassel vor - er wollte an der dunklen und längst geschlossenen Tankstelle sein Audi A5 Cabriolet betanken.

Als die Polizisten dem 48-Jährigen erklärten, dass die Tankstelle bereits geschlossen sei, bemerkten sie, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der 48-Jährige, der zunächst aufgrund seines Zustandes kein Wort herausbrachte, wurde aggressiv und beleidigte die drei Beamten - die Fahrt endete für den Mann auf der Wache.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr