Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tankbetrüger richten riesigen Schaden an

Wolfsburg Tankbetrüger richten riesigen Schaden an

Ob mit falschen Kennzeichen, überklebtem Nummernschild oder in einem unbemerkten Moment: Tankstellen-Betrug ist in Deutschland an der Tagesordnung. Auch in Wolfsburg entstehen den Betreibern der Zapfsäulen hohe Schäden. Und immer weniger Täter werden erwischt.

Voriger Artikel
Unfall auf VW-Strecke: Schlief der Fahrer ein?
Nächster Artikel
Einbrecher stehlen Kosmetika aus Golf

123 Mal tankten Betrüger 2012 im Wolfsburger Stadtgebiet Benzin oder Diesel, ohne dafür zu bezahlen. Die Zahl entspricht damit exakt dem Niveau von 2011 - ein großes Problem, wie Thomas Drott weiß: „Diese Betrügereien gehen quer durch alle Bevölkerungsschichten“, sagt der Leiter der Rechtsabteilung beim Bundesverband Tankstellen und Gewerbliche Autowäsche Deutschland (BTG).

Für die Tankstellen-Betreiber ist der Betrug an der Zapfsäule schlimm - denn sie sind es, die am Ende oft auf den Kosten sitzenbleiben. BTG-Justiziar Drott: „Die meisten Betreiber bekommen nur ein bis zwei Cent je Liter ausbezahlt.“ Das heißt: Wenn ein Autofahrer Sprit für 50 Euro stiehlt, müssen 5000 Liter verkauft werden, um den Schaden auszugleichen.

Zweites Problem: Nur in vergleichsweise wenigen Fällen werden die Täter geschnappt. Während die Wolfsburger Polizei 2011 noch 52,9 Prozent der Tankbetrügereien aufklärte, waren es 2012 nur noch 37,9 Prozent. Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Wir erfahren oft erst nach Monaten von den Taten. Umso schwieriger ist es für uns, die Tankbetrüger zu finden.“

Der BTG-Anwalt Drott rät deshalb seinen Mitgliedern, die Spritdiebe sofort anzuzeigen.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016