Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tangente: Auto landet im Graben
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tangente: Auto landet im Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 04.10.2013
Unfall: Nach dem Zusammenprall mit einem anderen Auto landete der Golf im Graben. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Der Unfall ereignete sich um 14.05 Uhr: Eine 47 Jahre alte Wolfsburgerin war auf der Tangente aus Richtung Gifhorn unterwegs, als sie mit ihrem VW-Fox auf die Gegenfahrbahn geriet - sie hatte während der Fahrt offenbar nach einem Feuerzeug gesucht. Ein 47-jähriger Golf-Fahrer, der ihr entgegenkam, konnte nicht ausweichen, die beiden Autos prallten aufeinander. Der Golf wurde herumgeschleudert und kam erst im Wassergraben zum Stehen. Die beiden Fahrer und der Mitfahrer des Gifhorners kamen zur Untersuchung ins Klinikum. „Sie haben nur leichte Verletzungen“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. „Alle drei haben ein Riesen-Glück gehabt, es hätte viel schlimmer ausgehen können!“ Die beiden Autos dagegen sind Schrott, Schadenssumme: 12.000 Euro.

üt

Es war ein kleinerer Unfall, aber mit verheerenden Folgen: Am Donnerstagabend gegen 22.10 Uhr war ein 29-Jähriger mit seinem Golf auf der Allerstraße unterwegs und wollte nach links in eine Parklücke abbiegen, als ein nachfolgender Roller mit zwei Personen überholte und mit dem Golf zusammenstieß und auch noch gegen einen geparkten Audi prallte.

04.10.2013

Einbruch in ein Wohnhaus Brackstedt: Mit brachialer Gewalt hebelten unbekannte Täter am Donnerstag tagsüber die Terassentür eines Einfamilienhauses im Maschring auf und stiegen in das Haus ein – allerdings flüchteten sie dann offenbar ohne Beute.

04.10.2013

Nach der spektakulären Drogen-Razzia in der früheren Diskothek „Nachtschicht“ (Imperial-Kreuzung)  muss sich bald einer der Drahtzieher vor Gericht verantworten: Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen den Ex-Betriebsleiter der Disko, Dietmar G., erhoben. Ihm wird gewerbsmäßiger Handel mit Betäubungsmitteln und Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz (Verkauf von Dopingmitteln) vorgeworfen.

04.10.2013
Anzeige