Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Tag der Niedersachsen: Das ist das Logo

Ein bunter Wolf Tag der Niedersachsen: Das ist das Logo

Das Logo für den 35. Tag der Niedersachsen stellte die Stadt Wolfsburg am Mittwoch vor: Es ist ein heulender Wolf, ähnlich dem schwarzen im städtischen Logo - aber farbiger, in blau und grün.

Voriger Artikel
Silvester-Böller, Knaller und Raketen im Handel
Nächster Artikel
Überwältigende Spielfreude beim Aschenbrödel

Logo für den Tag der Niedersachsen 2017: Ein stilisierter Wolf in den Stadtfarben blau und grün heult ab sofort für das Landesfest, das in Wolfsburg vom 1. bis 3. September stattfindet.

Quelle: Gero Gerewitz

Wolfsburg. „Spritzig und spannend“ findet das Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Die Grafik passe gut zur aktuellen Entwicklung und zur Digitalisierung. Sie verbinde Tradition und Moderne - wie auch das Fest.

Fünf Agenturen hatten laut Dennis Weilmann, Chef der Stadtkommunikation, Vorschläge eingereicht. Der Entwurf von Salt Works (München/Berlin) habe alle überzeugt, sagt er - auch den Gestaltungsbeirat mit Vertretern von Innenministerium und Landesverbänden.

Joachim Schingale (WMG) betrachtet das Logo als „wichtiges Aushängeschild“ nicht nur für die Plakat-Werbekampagne. Michael Sothmann, zuständig für Finanzen im Organisationsteam, schwärmt: „Der Wolf ist ein Sympathieträger und hat Wiedererkennungswert.“ Das lasse sich gut bei Merchandising-Artikeln nutzen - und dabei spreche er nicht nur von Pins und Aufklebern: „Wir haben einige Überraschungen vor...“

Eine Überraschung bleibt vorerst auch noch, wie das Programm am Festwochenende vom 1. bis 3. September aussieht. Fest steht: Es soll kein Abklatsch von der letzten Auflage im Jahr 2005 sein. „In den vergangenen zwölf Jahren ist viel passiert, das wird sich auch auf der Meile zeigen“, so Sothmann.

Bis zum Sommer soll das Programm unter www.wolfsburg.de/TDN17 zusammengestellt werden. Die Info-Seite wurde jetzt freigeschaltet, bald sollen dort auch Anmeldeformulare für Vereine abrufbar sein. „Laufend melden sich schon jetzt Interessierte, die dabei sein wollen“, berichtet Schingale.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr