Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Täter werden überrascht - Kioskeinbruch scheitert

Wolfsburg-Detmerode Täter werden überrascht - Kioskeinbruch scheitert

Bei einem Einbruchsversuch in einen Kiosk im Stadtteil Detmerode  flüchteten in der Nacht zum Montag zwei unbekannte Täter ohne Beute.

Voriger Artikel
VW CC brachial aufgebrochen - Einbau-Navi ist weg
Nächster Artikel
Dutzende Ermittlungsverfahren nach der Nazi-Demo

Ein aufmerksamer 26 Jahre alter Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte die mutmaßlichen Täter vom Tatort am Detmeroder Markt noch  davonlaufen sehen und verständigte die Polizei. Eine sofortige Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief im Anschluss jedoch ohne  Erfolg.
Das etwa 25 bis 35 Jahre alte Täterduo sei um 2.40 Uhr vom Detmeroder Markt über einen Fußgängerüberweg in Richtung  Marignanestraße geflüchtet, so der 26-Jährige. Während ein Täter eine helle Jacke getragen habe, sei der zweite Unbekannte mit einer blauen Jeans bekleidet gewesen.

Den Ermittlungen nach wurde eine Tür zu den Geschäftsräumen aufgebrochen (500 Euro Schaden), bevor die Einbrecher flüchteten. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr