Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Täter stahlen 14 Fahrzeuge in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Täter stahlen 14 Fahrzeuge in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 24.06.2010
Kontrolle: Der Polizei gingen Autodiebe ins Netz. Quelle: Archiv
Anzeige

Die mutmaßlichen Täter, die in U-Haft sitzen, sind 24 bis 28 Jahre alt, deutsche Staatsbürger und arbeitslos.
Die Zentrale Kriminalinspektion der Polizei Braunschweig ermittelt bereits seit Monaten gegen die Autobande. Dabei gelang es, drei Beschuldigte zu identifizieren. Diese drei Männer stahlen am 15. Juni in den Morgenstunden von einem VW-Parkplatz in Wolfsburg einen VW Golf R 32. Vom Parkplatz einer benachbarten Firma stahlen sie ein Motorrad der Marke Yamaha.
Im Zuge der Fahndung nahmen Angehörige einer Spezialeinheit zwei Täter mit entwendeten Fahrzeugen bei der Rückfahrt nach Potsdam fest. Den dritten Mann fasste die Polizei nach seiner Rückkehr in Potsdam.
Die Bande soll bereits seit Anfang 2009 vor allem von VW-Parkplätzen in Wolfsburg eine Vielzahl von Auto-Diebstählen begangen haben. Die Täter hatten es fast immer auf hochmotorisierte VW- oder Audi-Modelle abgesehen.
Die Ermittlungen laufen weiter.

Seinen Porsche muss ein Geschäftsmann (37) die nächste Zeit erst einmal in der Garage lassen – der Wolfsburger ist wegen einer Promille-Fahrt Anfang des Jahres seinen Führerschein los. Gestern wurde der Fall im Amtsgericht verhandelt.

24.06.2010

Es ist ein deutliches Zeichen: 3500 Teilnehmer der IG-Metall-Großkundgebung zeigten gestern Abend am Gewerkschaftshaus der schwarz-gelbe Bundesregierung die rote Karte für ihr Sparpaket. Zuvor hatten SPD-Chef Sigmar Gabriel und Linke-Vorsitzender Klaus Ernst markige Worte gefunden.

23.06.2010

VW lässt das gute alte Autokino wieder aufleben: An drei Tagen im August zeigt VW auf dem Festplatz im Allerpark drei Filme. Für bis zu 450 Autos ist Platz.

23.06.2010
Anzeige